Dr. des. Torsten Kahlert

Institution
Aarhus University
Abteilung
School of Culture and Society
Adresse
8000 Aarhus C
Jens Chr. Sous Vej 5 Building 1461, 415
Email
[javascript protected email address]

Wissenschaftlicher Werdegang


Seit 10/2016 Post-Doc im Projekt: "The Invention of International Bureaucracy. The League of Nations and the Creation of International Public Administration, c. 1920-1960" an der School of Culture and Society, Aarhus University <http://projects.au.dk/inventingbureaucracy/>

11/2015 Verteidigung Doktorarbeit, "'Unternehmungen großen Stils' Organisation, Objektivität und Historismus im 19. Jahrhundert" (HU Berlin)

seit 2015 Redakteur für Wissenschaftsgeschichte bei H-Soz-Kult

2011-2015 Redakteur und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Zentralredaktion von H-Soz-Kult, 2013/14 Vertretung der Koordination von H-Soz-Kult, <http://www.hsozkult.de>

2011 Mitarbeiter im Rahmen der Vorbereitung der Ausstellung "Weltwissen – 300 Jahre Wissenschaften in Berlin" im Martin-Gropius-Bau Berlin <http://www.weltwissen-berlin.de/>

2007-2010 Forschungsstipendiat der Elsa-Neumann-Stiftung, Berlin

2006 M.A. Humboldt-Universität zu Berlin und Universidad de Sevilla (Neuere / Neueste Geschichte, Politikwissenschaften und Soziologie)

Aktuelle Projekte

Inventing international Bureaucrats: Career Trajectories of British and French Secretariat Employees

This project explores the interactions and connections between the Secretariat and national diplomatic and bureaucratic structures through a prosopographical study of the social characteristics and career trajectories of the two dominant national groups in the League: British and French. The Secretariat was a new arena that offered possibilities for people to bypass social hierarchies and categories in the national arenas and build careers of a kind that had not been seen before. This project will explores what kinds of social capital characterized the people who gained access to the Secretariat in order to determine to what extent and in which ways League officials formed a transnational elite with shared economic, social and cultural characteristics. Further, it explores how working in the Secretariat fed into subsequent careers during and after the Second World War. An analysis of this kind does not only offer insights into the lives of the individuals who populated the Secretariat; it also generates insights into the nature of the League Secretariat itself and the import and export of capitals, ideas and practices that took place here.­

Publikationen

Herausgeberschaften

Forum: The Status Quo of Digital Humanities in Europe, Torsten Kahlert und Claudia Prinz (Hgg.), in: H- Soz-Kult, 22.10.2014, <http://www.hsozkult.de/text/id/texte-2535>. Im Oktober und November des Jahres 2014 erschien auf H-Soz-Kult eine Essay-Serie zum Status Quo der Digital Humanities in Europa.

H-Soz-u-Kult Debatte zu "Ressourcen" in den Geschichtswissenschaften
<http://www.hsozkult.de/debate/id/diskussionen-1876>, geführt anlässlich des Historikertags 2012 zum Thema Ressourcen mit Ralf Banken (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Monika Dommann (Universität Basel), Birte Förster (Technische Universität Darmstadt), Christiane Reinecke (Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg), Laura Rischbieter (Humboldt-Universität zu Berlin) und Frank Uekötter (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Berichte vom Historikertag 2012, Torsten Kahlert, Claudia Prinz und Lena Sonemann (Hgg.), erschienen als: Historisches Forum, Band 15, 2012, ISBN 978-3-86004-289-2.

Artikel

Theodor Mommsen, Informelle Netzwerke und die Entstehung des Corpus Inscriptionum Latinarum um 1850. In: Geschichtsforschung in Deutschland und Österreich im 19. Jahrhundert: Ideen, Akteure, Institutionen, herausgegeben von Christine Ottner-Diesenberger und Klaus Ries, 180–97. Stuttgart: Steiner, 2014.

‚Große Projekte’: Mommsens Traum und der Diskurs um Big Science und Großforschung“. In Wissenskulturen. Bedingungen wissenschaftlicher Innovation, herausgegeben von Harald Müller und Florian Eßer, 67–86. Studien des Aachener Kompetenzzentrums für Wissenschaftsgeschichte 12. Kassel: Kassel Univ. Press, 2012. (Volltext unter: http://www.uni-kassel.de/upress/online/frei/978-3-86219-236-6.volltext.frei.pdf)

Rezensionen
Rezension zu: Kraus, Alexander; Kohtz, Birte (Hrsg.): Geschichte als Passion. Über das Entdecken und Erzählen der Vergangenheit. Zehn Gespräche. Frankfurt am Main 2011, in: H-Soz-u-Kult, 06.10.2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-4-010.
Rezension zu: Besio, Cristina: Forschungsprojekte. Zum Organisationswandel in der Wissenschaft. Bielefeld 2009, in: H-Soz-u-Kult, 27.05.2011, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-2-163.
Rezension zu: Hoffmann, Christoph (Hrsg.): Daten sichern. Schreiben und Zeichnen als Verfahren der Aufzeichnung. Zürich 2008, in: H-Soz-u-Kult, 17.03.2010, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-1-204.
Ausstellungs-Rezension zu: Max Planck - Revolutionär wider Willen 26.04.2008-05.10.2008, Deutsches Technikmuseum, in: H-Soz-u-Kult, 14.06.2008, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=97&type=rezausstellungenngen.

Tagungsberichte
Tagungsbericht: HT 2014: Digitalisierung der Geschichtswissenschaften. Gewinner und Verlierer?, 23.09.2014 – 26.09.2014 Göttingen, in: H-Soz-Kult, 12.12.2014, http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5746.
Tagungsbericht Wissenschaftsakademien im Zeitalter der Ideologien. Politische Umbrüche – wissenschaftliche Herausforderungen – institutionelle Anpassung. 22.11.2012-24.11.2012, Halle (Saale), in: H-Soz-u-Kult, 29.01.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=4616.
Tagungsbericht Diskursanalyse in der Wissenschaftsgeschichte. 2. Internationale Tagung zur Historischen Diskursanalyse an der Universität Zürich, Zürich, 27. bis 28. Mai 2010, in: AHF-Information. 2010, Nr.133, URL: http://www.ahf-muenchen.de/Tagungsberichte/Berichte/pdf/2010/133-10.pdf
Tagungsbericht Mit Feder und Schwert. Militär und Wissenschaft - Wissenschaftler und Krieg. 15.01.2009-17.01.2009, Berlin, in: H-Soz-u-Kult, 02.02.2009, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=2506.

Weitere Publikationen
Review-Symposium Thomas Piketty „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ - Dokumentation, in: H-Soz-Kult, 07.03.2015, http://www.hsozkult.de/text/id/texte-2634.

Konferenzorganisation
.hist2011 – Geschichte im digitalen Wandel
Veranstalter: Clio-online e.V. / H-Soz-Kult; L.I.S.A. - Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung;
Tagungswebseite mit Berichterstattung: http://www.clio-online.de/hist2011