Think Tanks - Was wissen Berater?

Ort
Wien
Veranstaltungsort
Atelierhaus der Akademie der Künste Wien, Lehárgasse 6-8
Veranstalter
Claus Pias//Sebastian Vehlken//Thomas Brandstetter// Erkenntnistheorie und Philosophie der Digitalen Medien//Institut für Philosophie der Universität Wien [phi]gital - verein für die förderung von kultur- und medienwissenschaft
Datum
27.11.2008
Von
Thomas Brandstetter

Wiener Colloquien Medienwissenschaft

Workshop 01
Think Tanks - Was wissen Berater?

//»By think tanks I mean the people who are paid to think by the makers of tanks« - dieser Satz der US-amerikanischen Globalisierungskritikerin Naomi Klein illustriert eine notorische Konnotation von Think Tanks als diffuse Agenten politischer Beeinflussung, als Kristallisationsphänomene dessen, was einmal »militärisch-industrieller Komplex« genannt wurde.
Ausgehend von der historischen Szene, in der eine Institution wie RAND entsteht, deuten sich epistemologische und mediengeschichtliche Aspekte an, die Think Tanks als spezifische Verschaltungen von Wissen und Räumen zu denken geben, die ihren Imaginationswert im Rahmen eines politisch Unheimlichen steigerten, aber auch die Ausweitung des Think Tank-Konzepts als Instrumente der Politikberatung oder des betriebswirtschaftlichen Managements nachvollziehbar machen.
Die Tagung Think Tanks bringt Experten aus Politikberatung, Management/Consulting, Bildung und Militär mit kultur- und medienwissenschaftlichen Positionen zusammen, um die medien- und wissenschaftsgeschichtliche Spezifität dieser Orte des Denkens und des Wissens der Berater herauszuarbeiten, den aktuellen Status der in ihnen versammelten Denkweisen zu untersuchen, und zu fragen, inwieweit die Idee des Think Tanks selbst historischen Transformationen unterworfen war und ist.//

Mit Unterstützung der Wissenschafts- und Forschungsförderung der Stadt Wien, MA7 und der Akademie der Künste Wien.

Programm

10.00 Uhr
Einführung: Think Tanks. Über die Orte des Wissens
Claus Pias/Sebastian Vehlken/Thomas Brandstetter//Universität Wien

10.30 Uhr
Das Konsiliatorische Wissen.
Fragmente einer Geschichte der Beratung
Thomas Macho//Humboldt-Universität Berlin, Kunstuniversität Linz

11.30 Uhr
Kaffee+Schnittchen

11.45 Uhr
"Winning the battle of ideas" - die Mont Pèlerin Society als Mutter aller Think Tanks?
Lea Hartung//Universität Bielefeld

12.45 Uhr
Brain-Supporting Environments.
Neue Formen des Denkens, Entscheidens und Planens in komplexen Situationen
Sebastian Hetzler//Tonbeller AG, Bensheim

13.45 Uhr
Mittagsbuffet

15.30 Uhr
Szenarien des Scheiterns
Dieter Klumpp//Alcatel/Lucent, Berlin

16.30 Uhr
An Anti-Think Tank: The International Institute For Applied Systems Analysis (IIASA)
Michael Thompson//IIASA Laxenburg

17.30 Uhr
Kaffee+Kuchen

18.00 Uhr
Die Beratung der Gesellschaft. Vertrauensspiele in einer unsicheren Welt

Dirk Baecker//Zeppelin-University Friedrichshafen

Dirk Baecker spricht im Rahmen der Wiener Vorlesungen im
Odeon Theater
Taborstraße 10
1020 Wien
Beginn: 19 Uhr

Kontakt

Thomas Brandstetter

Institut für Philosophie der Universität Wien
Universitätsstr. 7
431427746495

thomas.brandstetter@univie.ac.at

Zitation
Think Tanks - Was wissen Berater?, 27.11.2008 Wien, in: H-Soz-Kult, 07.11.2008, <www.hsozkult.de/event/id/termine-10388>.