Politcal Opportunity Structures and Higher Education. International Perspectives on Educational Advancement

Ort
Gießen
Veranstaltungsort
Justus-Liebig-Universiät Gießen; Alexander-von-Humboldt-Haus; Rathenaustr. 24 A; 35394 Gießen
Veranstalter
Prof. Dr. Ingrid Miethe, Institut für Erziehungswissenschaft, Justus-Liebig-Universität Gießen
Datum
14.06.2012 - 15.06.2012
Bewerbungsschluss
14.05.2012
Von
Maja Suderland

Die Chancen insbesondere durch akademische Bildung einen sozialen Aufstieg zu vollziehen, sind in verschiedenen Gesellschaften unterschiedlich ausgeprägt. Wenngleich tendenziell in allen europäischen Ländern mittlerweile ein steigender Trend zur Akademisierung festgestellt werden kann, sind die historischen Entwicklungen hierzu keineswegs linear. Auch vor dem Hintergrund der gravierenden politischen Veränderungen in Europa seit dem Fall des „eisernen Vorhangs“ haben sich in den osteuropäischen Ländern die strukturellen Bedingungen im Bildungsbereich z.T. entscheidend gewandelt. Es kann also durchaus von unterschiedlichen „Konjunkturen“ bzw. „windows of opportunities“ für Bildungsaufstiege gesprochen werden, die durch (bildungs-)politische Gelegenheitsstrukturen geprägt sind und Aufstiege für Personen aus nicht-akademischen Milieus mehr oder weniger begünstigen.
In der Bildungsforschung gibt es bislang allerdings noch zahlreiche offene Fragen nach der konkreten Ausgestaltung des Verhältnisses zwischen Bildungsaufstieg und politischer Gelegenheitsstruktur sowie der empirischen Fassbarkeit und damit der methodischen und konzeptionellen Umsetzung dieses Ansatzes:

- Welche konkreten sozialen und historischen Unterschiede spielen bei aufstiegsfreundlichen Zeiträumen eine Rolle?
- Welches theoretische und methodische Instrumentarium trägt zur Klärung dieser Fragen bei?
- Wie lassen sich Makro- und Meso-Ebene, im Sinne ökonomischer, politischer und institutioneller Bedingungen, mit der milieu- und sozialisationsspezifischen Mikro-Ebene verknüpfen?
- Worin liegt der Gewinn einer international vergleichenden Perspektive und welche Probleme sind damit verbunden?

Diese und ähnliche Fragen sollen im Rahmen der am 14. und 15. Juni 2012 an der Justus-Liebig-Universität Gießen stattfindenden internationalen Konferenz „Political Opportunity Structures and Higher Education – International Perspectives on Educational Advancement“ behandelt und diskutiert werden.

Die eingeladenen Referenten vertreten dabei neben dem Gastgeberland Deutschland auch Dänemark, das United Kingdom, Österreich, Italien und Portugal sowie Ungarn und Tschechien. Ziel der Konferenz ist es, einen wechselseitigen Austausch auf europäischer Ebene zu initiieren. Die Konferenzsprache ist Englisch. Ein Tagungsbeitrag in Höhe von € 40,- (ermäßigt € 20,-) wird erhoben.

Die Veranstaltung wird von der Hans Böckler Stiftung und der Justus-Liebig-Universität Gießen finanziell gefördert.

Programm

Thursday, 14 June:

14:00 Arrival

14:45 Opening: Prof. Dr. Ludwig Stecher, Dean; Prof. Dr. Ingrid Miethe; University of Giessen

15:00 Lifelong Learners and Non-traditional Students in Germany in a Comparative View; Prof. Dr. Andrä Wolter, Humboldt-University of Berlin (D)

15:45 Coffee Break

16:00 Three Decades of Educational Upward Mobility in Germany; Dr. Maja Suderland, Regina Soremski M.A., University of Giessen (D)

16:45 With Lower Expectations into Higher Education - An International Review; Dr. Thomas Spiegler, Dr. Antje Bednarek,
Theologische Hochschule Friedensau (D)

17:30 The Persistence of Educational Estates in Austria; Prof. Dr. Hans Pechar, Dr. Thomas Pfeffer, University of Klagenfurt (A)

18:30 Buffet

Friday, 15 June:

10:00 Knowledge Society and Educational Opportunity Structures in Denmark; Prof. Dr. Dirk Michel-Schertges, Aarhus University (DK)

10:45 Educational Upward Mobility in Britain; Dr. habil. Antonia Kupfer, University of Southampton (UK)

11:30 Coffee Break

11:45 The Reform of Italian University Curricula under the Bologna Process: Just a Bubble? Prof. Dr. Daniele Checchi,
University of Milano (I)

12:30 Lunch Break

13:30 Three Decades of Higher Education Expansion in Portugal: Social Trends and Recent Challenges; Dr. Maria Manuel Vieira, Prof. Dr. Natália Alves, University of Lisbon (P)

14:15 Macro and Micro Effects on Educational Advancement in Hungary: How Individuals and Families Reacted to the Changes in Historical Processes? Prof. Dr. Péter Róbert, Széchenyi University, Győr (HU)

15:00 Coffee Break

15:15 Socialist and Post-Socialist Development in Higher Education Participation in the Czech Republic; Prof. Dr. Petr Matějů, University of Finance and Administration, Prague; Dr. Natalie Simonová, Institute for Social and Economic Analyses,
Prague (CZ)

16:00 Closing Discussion and Farewell Speech
Prof. Dr. Ingrid Miethe, University of Giessen

17:00 End of the Conference

Kontakt

Regina Soremski

Institut für Erziehungswissenschaft; Fachbereich 03; Justus-Liebig-Universität Gießen
Karl-Glöckner-Str. 21 B; D-35394 Gießen
Tel. 0641 99 24148

regina.soremski@erziehung.uni-giessen.de

Zitation
Politcal Opportunity Structures and Higher Education. International Perspectives on Educational Advancement, 14.06.2012 – 15.06.2012 Gießen, in: H-Soz-Kult, 27.04.2012, <www.hsozkult.de/event/id/termine-19097>.