Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft

Ort
Potsdam
Veranstaltungsort
Le Manège, Am Neuen Markt 9 a/b, 14467 Potsdam
Veranstalter
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Datum
11.10.2012 - 13.10.2012
Bewerbungsschluss
30.09.2012
Von
Annette Schuhmann

Die mit den Begriffen der „Informationsgesellschaft“ und der „Computerisierung“ verbundenen gesellschaftlichen Transformationsprozesse sind bislang kein eigenständiges Untersuchungsfeld der zeithistorischen Forschung. Dies überrascht, da die Verbreitung der modernen Informations- und Kommunikationstechnologien seit dem Beginn der 1980er-Jahre noch einmal einen gewaltigen Schub erfahren hat. Im Zuge dieses Umbruchs veränderten sich die Arbeitswelt, soziale Beziehungen und Kommunikationsformen dramatisch. Der Charakter dieses Wandels wurde entscheidend bestimmt durch den Vormarsch des Computers in alle Bereiche der Gesellschaft und seit den 1990er-Jahren durch die rasante Verbreitung des Internet. Entsprechend häufig wird diese Entwicklung mit dem Begriff einer Revolution assoziiert und als ein fundamentaler Umbruch beschrieben. Eine Geschichte der im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts einsetzenden Krisen- und Transformationsprozesse und ihrer Langzeitfolgen bis in die Gegenwart ist nicht ohne diese Dimension zu schreiben. Auch für den Ausgang des Systemkonflikts zwischen Ost und West spielte die Frage, wie und ob die jeweiligen Gesellschaften in den Lage waren, diesen Wandel technologisch, sozial und kulturell zu bewältigen, eine entscheidende Rolle.

Am Zentrum für Zeithistorische Forschung widmet sich die Abteilung „Zeitgeschichte der Medien- und Informationsgesellschaft“ diesem für die Zeitgeschichte relativ neuen Forschungsfeld. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen der konzeptionellen und methodischen Ausrichtung einer Geschichte der Informationsgesellschaft, vergleichende Forschungen zur Computerisierung der Arbeitswelt sowie Überlegungen zu den kulturellen, medialen und wissensgeschichtlichen Dimensionen der digitalen Revolution.

Ziel der Tagung ist es, die verschiedenen Forschungen in diesem Bereich zusammenzuführen, zu vernetzen und das Forschungsfeld in der Zeitgeschichte sichtbar zu machen. Diskutiert werden theoretische und methodische Zugänge, mögliche Forschungsfelder, Periodisierungs- und Quellenprobleme sowie die Anschlussfähigkeit des Themas an laufende Debatten in der Zeitgeschichte. Zu klären ist darüber hinaus, wie die Zeitgeschichte sich gegenüber der Fülle von politikwissenschaftlichen, soziologischen und technikhistorischen Studien auf diesem Feld mit einem eigenständigen Forschungsprofil behaupten kann.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. September 2012 (E-Mail: schuhmann@zzf-pdm.de).

Aktueller Literaturhinweis zum Thema:
Jürgen Danyel/Annette Schuhmann/Jan-Holger Kirsch (Hg.)
Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 9 (2012) H. 2:
Computerisierung und Informationsgesellschaft
http://www.zeithistorische-forschungen.de/16126041-Inhalt-2-2012

Programm

Konferenz: Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft
11. bis 13. Oktober 2012

Ort: ZZF Potsdam, „Lé Manege“ im Kutschstall

Programm:

Donnerstag, 11. Oktober 2012

19.00 Uhr Begrüßung: Jürgen Danyel (ZZF)

19.15 Uhr Christian Stöcker (Spiegel Online):
Trojaner in Braun: Wie Heimcomputer die digitale Welt in die Kinderzimmer schmuggelten

20.15 Uhr Daniel Burckhardt (HU Berlin) und Jürgen Danyel: Der Sound der Informationsgesellschaft. Eine Ton-Collage

anschließend Empfang

Freitag, 12. Oktober 2012

9.00 Uhr Begrüßung: Frank Bösch (ZZF)

9.20 Uhr Jürgen Danyel: Wege in die digitale Moderne. Überlegungen zu einer Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft

9.45 - 10.15 Uhr Kaffeepause

10.20 Uhr Sektion 1: Computerisierung der Arbeitswelt

Annette Schuhmann (ZZF): „Vor uns die guten Jahre“ - Die Computerisierung der Arbeitswelt in Deutschland (1950 bis 1980)

Timo Leimbach (Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung): Die Entwicklung der Softwareindustrie in Deutschland

Kommentar: Kim Christian Priemel (HU Berlin)

Moderation: Annelie Ramsbrock (ZZF)

12.30 – 14.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Sektion 2: Informationstechnologien im Kalten Krieg

Frank Dittmann (Deutsches Museum München) : "Wir sind die größte DDR der Welt" – zur Mikroelektronik in der DDR

Simon Donig (Universität Passau) : Die Geschichte der Informationsgesellschaft im Kalten Krieg - Wie kann man sie schreiben?

Kommentar: Helena Durnova (Masaryk Universität Brno)

Moderation: Rüdiger Hachtmann (ZZF)

16.00 – 16.30 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Sektion 3: Sicherheit – Überwachung – Kontrolle

Andrej Stephan (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg):
„Milliarden und Milliarden von Daten“ - Horst Herolds Vision der Verbrecherjagd

Christian Booß (BStU Berlin): Der Sonnenstaat des Erich Mielke
Die Informationsverarbeitung des MfS: Entwicklung und Aufbau

Kommentar: Achim Saupe (ZZF)

Moderation: Dietmar Kammerer (Phillips-Universität Marburg)

18.30 Uhr – 19.45 Uhr Abendessen

20.00 Uhr Filmvorführung: „Alles unter Kontrolle. Notizen auf dem Weg zum Überwachungsstaat“
Buch und Regie: Niels Bolbrinker, Klaus Dzuck und Barbara Etz
Bundesrepublik Deutschland 1983

Samstag, 13. Oktober 2012

9.30 Uhr Sektion 4: Computer (Sub-)Kulturen

Patryk Wasiak (Warschau): Pirates, virus factories and KGB hacker schools: Hacker Scene in Eastern Europe

Andreas Lange (Computerspielemuseum Berlin):
Computerspielekultur(en) 1949 bis 2012

Kommentar: Peter Haber (Universität Basel)

Moderation: Bodo Mrozek (ZZF)

11.00 – 11.30 Pause

11.30 Abschlussdiskussion: Schöne Neue Computerwelt – Die Informationsgesellschaft als Forschungsfeld der Zeitgeschichte

Teilnehmer/innen: Jürgen Danyel (ZZF), Andreas Wirsching (IfZ München-Berlin), Annette Schuhmann (ZZF), Nicole Zillien (Universität Trier), Frank Bösch (ZZF)

Einführung und Moderation: Konrad H. Jarausch (The University of North Carolina at Chapel Hill)

13.00 Mittagessen und Schluss

Kontakt

Dr. Annette Schuhmann
Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam

Tel.: 0049(0)331/28991-19
E-Mail: schuhmann@zzf-pdm.de

Zitation
Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft, 11.10.2012 – 13.10.2012 Potsdam, in: H-Soz-Kult, 12.07.2012, <www.hsozkult.de/event/id/termine-19656>.