Deutschstunden? Nationalsozialismus als Thema der Lehre an Universitäten der frühen Bundesrepublik

Ort
Marburg
Veranstaltungsort
Philipps-Universität Marburg, Geisteswissenschaftliche Fakultäten (PhilFak), Wilhelm-Röpke-Straße 6G (G-Gang), Raum G0039
Veranstalter
Arbeitskreis "Wissensgeschichte der Politologie"/ Portal Ideengeschichte, Institut für Politikwissenschaft, Philipps-Universität Marburg
Datum
13.06.2014 - 13.06.2014
Bewerbungsschluss
05.06.2014
Von
Jörg Probst

Schon kurz nach Ende des 2.Weltkrieges erschienen im Rahmen der Reeducation in der Bundesrepublik zahlreiche Publikationen, mit denen die Zivilgesellschaft mit den Schrecken des Nationalsozialismus konfrontiert wurde. Wie ging vor diesem Hintergrund die universitäre Forschung und Lehre mit dem Thema um?

Der Workshop fragt, in welcher Form, wie und von wem in der bundesdeutschen Nachkriegszeit zwischen dem Nürnberger Kriegsverbrecherprozess ab 1945 und dem Beginn der Frankfurter Auschwitzprozesse 1963 der deutsche Faschismus zum Gegenstand universitärer Lehrveranstaltungen gemacht wurde.

Welche Kontroversen und gesellschaftlichen Entwicklungen korrespondieren mit seiner akademischen Bearbeitung?

Programm

Freitag, 13.Juni 2014

13.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Thomas Noetzel

13.30 Uhr
NS-Prozesse und die deutsche Öffentlichkeit in den Westzonen und in der frühen Bundesrepublik
Dr. Jörg Osterloh (Frankfurt/M.)

14.30 Uhr
Wolfgang Abendroth und die Marburger Politikwissenschaft
David Steidl B.A. (Marburg)

14.45 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr
Aufbau der Demokratie und Abwehr des Totalitarismus
Zur (staats-)politischen Funktion politischer Bildung 1945-1960
Dr. Gerrit Mambour (Marburg)

15.15 Uhr
Der lange Sommer der Kritik
Studentische Einwände zur politologischen Disziplin in den sechziger Jahren
Martin G. Maier M.A. (Marburg)

17.15 Uhr Kaffeepause

17.45 Uhr
Schuld und Schuldlosigkeit
Vergangenheitsvergegenwärtigungen an der Universität vor 1968
Prof. Dr. Eike Hennig (Frankfurt/M.)

Kontakt

Jörg Probst

Portal Ideengeschichte, Philipps-Universität Marburg, D-35032 Marburg, Wilhelm-Röpke-Straße 6E

06421-28-24364

ideenportal@uni-marburg.de

Zitation
Deutschstunden? Nationalsozialismus als Thema der Lehre an Universitäten der frühen Bundesrepublik, 13.06.2014 – 13.06.2014 Marburg, in: H-Soz-Kult, 02.06.2014, <www.hsozkult.de/event/id/termine-25129>.