Digitale Geisteswissenschaften

Ort
Bonn
Veranstaltungsort
Schulungsräume der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, Adenauerallee 39-41, 53111 Bonn
Veranstalter
Nordrhein-Westfälischer Arbeitskreis Spätmittelalter und Frühe Neuzeit; in Kooperation mit der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn
Datum
24.01.2015 - 24.01.2015
Bewerbungsschluss
20.01.2015
Von
Christoph Kaltscheuer M.A.

Der Workshop soll Studenten und Doktoranden der Geisteswissenschaften digitale Werkzeuge und ihre Anwendungsmöglichkeiten im Rahmen ihrer Arbeiten und Forschungen vorstellen. Geteilt wird die Veranstaltung in zwei Sektionen:

Im ersten Teil stellen die Referenten ihre Themen in Vorträgen überblicksweise dar und erläutern im Allgemeinen Funktionen und Nutzbarkeit der einzelnen Werkzeuge. Im zweiten Teil werden sie ihre Themen praxisnah in Arbeitsgruppen vertiefen und den Teilnehmern konkrete Anwendungsmöglichkeiten erläutern.

Die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn als zentraler Ansprechpartner für Wissenschaftler vor Ort stellt darüber hinaus ihr Profil im Bereich der digitalen Geisteswissenschaften vor.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Kapazität ist allerdings auf 35 Personen beschränkt; eine verbindliche Anmeldung ist daher erforderlich.

Programm

Begrüßung und Einführung
9:00
Dr. Renate VOGT
Direktorin der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn
Christoph KALTSCHEUER
Nordrhein-Westfälischer Arbeitskreises Spätmittelalter und Frühe Neuzeit

1. Sektion, Vorträge
09:30
Digitalisierung von schriftlichem Kulturgut – Strategien, Aktivitäten, wissenschaftliche Nutzbarkeit
Dr. Michael HERKENHOFF/ Jan KENTER, Bonn

10:00
Bloggen in den Geisteswissenschaften
Maria ROTTLER, Regensburg
10:30 Kaffeepause

11:00
Citavi – Einführung in Literaturverwaltung und -organisation
Dr. Christiane HOLTZ, Bonn

11:30
XML / XHTML für Historiker
Gregor HECKER, Bonn

12:00 Mittagspause

2. Sektion, Workshops
13:30
Textgestaltung mit XML /XHTML
Gregor HECKER, Bonn

13:30
Arbeiten mit Citavi – Literaturverwaltung und Datenbankrecherche
Dr. Christiane HOLTZ, Bonn

15:00 Kaffeepause

15:30
Einführung in WordPress
Maria ROTTLER, Regensburg

17:00
Abschluss

Zusätzliche Informationen zu Ausstattung und technischen Voraussetzungen erhalten Sie über die Website des Arbeitskreises.

Kontakt

Christoph Kaltscheuer

Hausdorffstr. 13
53129 Bonn

ckalt@uni-bonn.de

Zitation
Digitale Geisteswissenschaften, 24.01.2015 – 24.01.2015 Bonn, in: H-Soz-Kult, 18.12.2014, <www.hsozkult.de/event/id/termine-26745>.
Redaktion
Veröffentlicht am
18.12.2014
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung