3. Ulmer Tagung "Nachkrieg und Medizin in Deutschland im 20. Jahrhundert"

Ort
Ulm
Veranstaltungsort
Universität Ulm, Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, 89075 Ulm
Veranstalter
Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Universität Ulm
Datum
26.05.2015
Von
Silvia Fischer

Zum bereits dritten Mal wird am Dienstag nach Pfingsten aus heutiger medizinhistorischer Sicht der Frage nachgegangen, wie in Deutschland im "Zeitalter der Weltkriege" und unmmittelbar danach medizinisch-therapeutisch, aber auch sozialpolitisch und gesellschaftlich mit jenen verfahren wurde, die der Krieg gesundheitlich und körperlich oder geistig und seelisch massiv beeinträchtigt als "Versehrte" entlassen hatte.

Programm

16.00 – 16.15 Uhr: Begrüßung
Dr. phil. Peter Steinkamp, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Universität Ulm

16.15 – 17.00 Uhr: Einführungsvortrag
PD Dr. phil. Fritz Dross (Erlangen): Verwunden und Wiederherstellen. Die schwierige Beziehung von Krieg und Medizin.

Erster Weltkrieg

17.00 – 17.30 Uhr: Vortrag und Diskussion:
PD Dr. phil. Sybilla Nikolow (Berlin/Bielefeld): Mit eisernem Willen. Mobilisierung mit Prothesen im Ersten Weltkrieg.

17.30 – 18.00 Uhr: Vortrag und Diskussion:
PD Dr. med. Maike Rotzoll (Heidelberg): Militarismus und Erster Weltkrieg in historischen Werken der Sammlung Prinzhorn.

18.00 – 18.30 Uhr: Erfrischungspause

Zweiter Weltkrieg

18.30 – 19.00 Uhr: Vortrag und Diskussion:
Dr. phil. Peter Steinkamp (Ulm/Berlin): Suizidmotive von Wehrmachtsoldaten.

19.00 – 19.30 Uhr: Vortrag und Diskussion:
Robert Parzer, M.A. (Berlin): Krankenmord als Besatzungspolitik. NS-Täter und Täterschaft im besetzten Polen.

19.30 – 20.00 Uhr: Ausklang und Verabschiedung

Kontakt

Peter Steinkamp

Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Universität Ulm, Parkstraße 11, 89073 Ulm

peter.steinkamp@uni-ulm.de

Zitation
3. Ulmer Tagung "Nachkrieg und Medizin in Deutschland im 20. Jahrhundert", 26.05.2015 Ulm, in: H-Soz-Kult, 05.05.2015, <www.hsozkult.de/event/id/termine-27848>.
Redaktion
Veröffentlicht am
05.05.2015
Beiträger
Klassifikation
Epoche
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung