Mehr als nur „Soldatenkönig“ – Neue Schlaglichter auf Lebenswelt und Regierungswerk Friedrich Wilhelms I.

Place
Berlin
Venue
Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz - Direktorenvilla - Archivstraße 12‒14 - 14195 Berlin
Host/Organizer
Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz & Historische Kommission zu Berlin e.V.
Date
30.03.2017 - 01.04.2017
Deadline
20.03.2017
By
Historische Kommission zu Berlin e.V.

Gemeinsam mit der Historischen Kommission zu Berlin e.V. veranstaltet das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz vom 30. März bis zum 1. April 2017 im GStA PK die Tagung "Mehr als nur ,Soldatenkönig' – Neue Schlaglichter auf Lebenswelt und Regierungswerk Friedrich Wilhelms I." Die Tagung vereint klassische Themen zur preußischen Außen-, Innen- und Konfessionspolitik mit neuen kulturgeschichtlichen Forschungsansätzen, insbesondere auch zu Frauen im Umfeld des Monarchen. Aus den Referaten, die ebenso von ausgewiesenen FW I.-Experten wie von Doktorandinnen und Doktoranden gehalten werden, sollen sich viele neue Facetten ergeben, die zur weiteren Aufhellung der Historiographie über diesen "König im Schlagschatten" jenseits der vorherrschenden Klischees beitragen können.

Programm

Donnerstag, 30. März 2017

14.00‒14.15 Uhr Frank Göse & Jürgen Kloosterhuis - Begrüßung

Sektion 1 - Herrscherprofilierung (Moderation: Jürgen Kloosterhuis)

14.15–15.00 Uhr Frank Göse - Die Stellung Friedrich Wilhelms I. in der Fürstengesellschaft des Alten Reiches

15.00–15.45 Uhr Christoph Schmitt-Maaß - Was die preußischen Kronprinzen lasen, während ihre Väter regierten. Lektüren und Lektionen bei Friedrich I., Friedrich Wilhelm I. und Friedrich II.

15.45–16.15 Uhr Kaffeepause

16.15–17.00 Uhr Sören Schlüter - Von „Nonnen“ und „Kadetten“. Zur Vaterrolle Friedrich Wilhelms I.

17.00–17.45 Uhr Benjamin Marschke - Die russische Partei, ein Pietist auf dem Thron und ein Hof-Komödiant: Wandel und Wendepunkte am Hof Friedrich Wilhelms I.

Freitag, 31. März 2017

Sektion 2 - Außen-, Innen- und Konfessionspolitik (Moderation: Bärbel Holtz)

9.00–9.45 Uhr Mathis Leibetseder - Am Ende der Kreuzwege? Zur Konfessionspolitik Friedrich Wilhelms I.

9.45–10.30 Uhr Renate Wieland - „Jalousie und Concurrentz“? Deutungen des Verhältnisses Wien – Berlin (17.–20. Jahrhundert)

10.30–11.00 Uhr Kaffeepause

11.00–11.45 Uhr Tobias Schenk - Reichspatriotismus? Friedrich Wilhelm I. im Spiegel der Reichshofratsakten

11.45–12.30 Uhr Elisabeth Ruffert - „das Ceremoniel abgeschaffet und bey Seite gesetzet“!? Beobachtungen zum Gesandtschaftszeremoniell unter Friedrich Wilhelm I.

12.30–14.00 Uhr Mittagspause

Sektion 3 - Künstlerische Rezeptionen (Moderation: Guido Hinterkeuser)

14.00–14.45 Uhr Norbert Blumert - Friedrich Wilhelm I. als „Städtebauer“, „Jäger“ und „Hollandverehrer“

14.45–15.30 Uhr Simone Neuhäuser - Johann Georg Glume (1679–1767) Hofbildhauer Friedrich Wilhelms I.

15.30–16.15 Uhr Matthias Franke - Die Bedeutung der Architekturtheorie Leonhard Christoph Sturms für den Bau der Berliner Friedrichstadt unter Friedrich Wilhelm I.

16.15–16.45 Uhr Kaffeepause

Sektion 4 - Weibliche Kontraste? (Moderation: Ingeborg Schnelling-Reinicke)

16.45–17.30 Uhr Sébastien Schieck - Königin Sophie Dorothea und ihre „Parteigänger“

17.30–18.15 Uhr Christoph Henzel - Königin Sophie Dorothea und die Hofmusik

Ab 19 Uhr Gemeinsames Abendessen

Samstag, 1. April 2017

Fortsetzung Sektion 4

9.00–9.45 Uhr Isabelle Bosch - Die Töchter Friedrich Wilhelms I. im Spiegel ihrer Bibliotheken

Sektion 5 - Königliche Leidenschaften (Moderation: Frank Göse)

9.45–10.30 Uhr Erika Preiße - Geselligkeit und Genuss. Friedrich Wilhelm I. im Spektrum höfischer Kommunikationsstrategien

10.30–11.00 Uhr Kaffeepause

11.00–11.45 Uhr Harald Kümmel - Jagen und Regieren. Friedrich Wilhelm I. und die Jagd

11.45–12.30 Uhr Isabelle Deflers - Der „Roi-Sergent“ in der französischen Militär- und Politik-Wahrnehmung

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bis 20. März 2017 wird gebeten unter info@hiko-berlin.de oder +49-(0)30-80 40 26 86.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.gsta.spk-berlin.de sowie http://www.hiko-berlin.de.

Kontakt

Ellen Franke

Historische Kommission zu Berlin e.V.
Jägerstraße 22/23 (BBAW)
10117 Berlin-Mitte

+49-(0)30-80 40 26 86

info@hiko-berlin.de

Citation
Mehr als nur „Soldatenkönig“ – Neue Schlaglichter auf Lebenswelt und Regierungswerk Friedrich Wilhelms I., 30.03.2017 – 01.04.2017 Berlin, in: H-Soz-Kult, 26.01.2017, <www.hsozkult.de/event/id/termine-33106>.
Editors Information
Published on
26.01.2017
Contributor
Classification
Regional Classification
Additional Informations
Language Contribution
Country Event