Rasputin, Russland und die Religion

Ort
Berlin
Veranstaltungsort
Knaackstr. 97, Berlin
Veranstalter
Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Datum
09.10.2017 - 09.10.2017
Bewerbungsschluss
09.10.2017
Von
Götz Fuchs

Douglas Smith mit Wladimir Kaminer über ›Und die Erde wird zittern. Rasputin und das Ende der Romanows.‹

RASPUTIN, RUSSLAND UND DIE RELIGION

-------------------------------------------------------------------

In seiner großen, beeindruckenden Biographie ›Und die Erde wird zittern. Rasputin und das Ende der Romanows‹ beschreibt Douglas Smith Rasputin als eine schillernde Persönlichkeit in einer dramatischen Wendezeit.
Wie war es möglich, dass ein Prediger vom Lande so viel Einfluss auf die russische Zarenfamilie gewann? Welche Rolle spielt damals die Religion in Russland? Und wie ist es heute?

Darüber sprechen aus Anlass der Buchpremiere der preisgekrönte US-Amerikanische Historiker Douglas Smith und der deutsch-russische Schriftsteller Wladimir Kaminer.

Tickets an der Abendkasse des Panda-Theaters / Kulturbrauerei: € 12,. Ermäßigt und für WBG-Mitglieder € 8,-, Bitte melden Sie sich verbindlich unter veranstaltung@wbg-wissenverbindet.de an. Begrenztes Platzkontingent!

Programm

RASPUTIN, RUSSLAND UND DIE DEUTSCHEN (Darmstadt, 8.10.2017, Centralstration, 18.00 Uhr); RASPUTIN, RUSSLAND UND DIE RELIGION (Berlin, 9.10.2017, 20:00 Uhr)

Kontakt

veranstaltung@wbg-wissenverbindet.de

Zitation
Rasputin, Russland und die Religion, 09.10.2017 – 09.10.2017 Berlin, in: H-Soz-Kult, 03.08.2017, <www.hsozkult.de/event/id/termine-34753>.
Redaktion
Veröffentlicht am
03.08.2017
Beiträger
Klassifikation
Epoche
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung