Hinweise zu Projektmitteilungen, Websites, wissenschaftspolitischen Informationen, Stellungnahmen, Petitionen und anderen Mitteilungen

Im Bereich „Miszellen“ werden Informationen der nachfolgend angegebenen Rubriken veröffentlicht, die im weiteren Informationsangebot von H-Soz-Kult bislang nur wenig oder gar keinen angemessenen Platz gefunden haben.

Die eingegangenen Meldungen werden täglich von der Redaktion nach den bei H-Soz-Kult üblichen Qualitätskriterien gesichtet, bearbeitet und veröffentlicht. Auf die eingegangenen Beiträge einer Woche werden die Abonnenten der Mailinglisten einmal zum Wochenbeginn in einer Digest-Mail hingewiesen.

Projektankündigungen [Projekt:]

Ankündigungen von Forschungsprojekten finden an dieser Stelle ihren Platz; dazu zählen Gründungen neuer Arbeitskreise, Forschungsinitiativen, Forschungsprojekte, sofern mehrere Personen daran beteiligt sind. Promotionsprojekte werden nicht angekündigt.

Zum Web-Formular für Projekte

Websites / Online-Projekte, -Datenbanken [WWW:]

Diese Rubrik enthält Hinweise auf Forschungsartikel oder Themenschwerpunkte im Rahmen bestehender bzw. etablierter Themenportale. Literatur, Quellen, Forschungsdaten, die auf Websites oder in Online-Datenbanken zur Verfügung gestellt werden, sowie ausschließlich online verfügbare Projekte tragen Sie bitte im "Clio-online Webverzeichnis" ein.

Melde-Formular des Clio-online Web-Verzeichnisses

Nachrichten [Nachricht:]

Die Rubrik berücksichtigt Ankündigungen und Informationen zu umfänglichen Forschungsergebnissen, wissenschaftspolitische Informationen, Stellungnahmen und Petitionen, Mitteilungen zu Auszeichnungen, Ankündigungen von Umfragen und Personalia, so sie eine breite, überregionale Leserschaft ansprechen und von spezifisch fachwissenschaftlicher Relevanz sind.

Nachrichten ersetzen keines der bei H-Soz-Kult etablierten Veröffentlichungsformate: Akademische Ankündigungen von Konferenzen, von Colloquien und von Call for Papers und weiteren Veranstaltungsformaten melden Sie bitte unter Termine, Ausschreibungen von Stellen, Stipendien und Preisen sowie Ankündigungen von Studiengängen in der Rubrik Chancen.

Nicht veröffentlicht werden allgemeine Pressemitteilungen, Neuerscheinungsankündigungen sowie Informationen, die ausschließlich die allgemeine Öffentlichkeit adressieren.

Zum Web-Formular für Nachrichten

Forschungsanfragen [Anfrage:]

Anfragen sollten nur gestellt werden, nachdem alle üblichen, leicht erreichbaren Hilfsmittel und Nachschlagewerke in Fachbibliotheken, Archiven und Informationssystemen zu Rate gezogen wurden. Das heißt, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von H-Soz-Kult sollten nicht als erstes, sondern als letztes Hilfsmittel befragt werden.

Jede Anfrage sollte deshalb die wichtigsten Quellen, Literatur, Archivbestände etc., die bereits konsultiert wurden, bibliografisch bzw. archivisch korrekt anführen. Anfragen sollten so informativ wie möglich sein. Hintergrundinformationen zum untersuchten Thema sollten stets kurz und knapp mit angegeben werden, so dass jemand, der nichts über diesen speziellen Sachverhalt weiß, dennoch davon profitieren kann.

Aufrufe zur Suche nach Personen, Vorfahren sowie rein journalistische Recherchen werden nicht veröffentlicht.

Kontakt

Falls Sie Fragen zu dieser Seite haben wenden Sie sich an die Redaktionsadresse:

E-Mail: hsk.redaktion@geschichte.hu-berlin.de