2 Stud. Hilfskräfte (Werkvertrag) (Stadt Kempten, Allgäu)

Ort
Kempten (Allgäu)
Institution
Stadt Kempten (Allgäu)
Bewerbungsschluss
10.05.2017
Von
Dr. Christine Müller Horn

Die Museen der Stadt Kempten (Allgäu) suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Hilfskräfte in Museologie/ Archäologie (m/w)für drei Monate auf Werksvertragsbasis
2000 Jahre Geschichte haben in Kempten ihre Spuren hinterlassen, die als materielles kulturelles Erbe in Museen und Sammlungen sorgfältig gepflegt und aufbewahrt werden. Die Museumsverwaltung betreut das Allgäu-Museum, das Alpin-Museum, den Archäologischen Park Cambodunum, die Kunsthalle und den Schauraum Erasmus-Kapelle. In den nächsten drei Jahren wird die Museumsentwicklung durchdie Neueinrichtung eines neuen Depots weiter vorangetrieben. Als Vorarbeiten dazu sollen die musealen und archäologischen Sammlungen inventarisiert werden.

Aufgabengebiet:
Die Hilfskräfte inventarisieren während drei Monaten unter Anleitung der Sammlungsleitung die Alpin-Sammlung (historische Skisportobjekte), die Möbel-Sammlung und römische Objekte aus der archäologischen Sammlung mit Hilfe der Datenbank VINO.

- 400 Exponate Möbelsammlung: Inventarnummern überprüfen und ggfs. neu auftragen, Inventarfotos anfertigen und Daten aus der Dokumentation überprüfen und in VINO übertragen.

- Exponate Alpin-Sammlung: Neu-Inventar der gesamten Sammlung, Inventarfotos anfertigen und in VINO übertragen.

- Sonderfunde Archäologische Sammlung / ehemals im Römischen Museum ausgestellte römische Exponate (v. a. Kleinfunde, Werkzeug und Militaria, Gefäßkeramik): ergänzen und übertragen vorhandener Dokumentation in VINO, teils auch Neu-Inventar mit objektgenauer Ansprache, Inventarfotos anfertigen und in VINO übertragen.

Voraussetzungen:
Ausbildung: Abgeschlossenes Grundstudium der Museologie (BA) oder der Museumskunde, Schwerpunkt Dokumentation und Inventarisierung

Zusätzliche Kenntnisse:
- Erfahrung im Umgang mit VINO
- Erfahrungen im Umgang mit Museumsobjekten
- Idealerweise Kenntnis der Kulturgeschichte und/oder
Archäologie
- Erfahrung in der Anfertigung von Objektfotografien

Wir erwarten:
Eine sorgfältige, zielorientierte und selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Flexibilität.

Wir bieten:
- Vergütung ohne Abschluss: 9,70 €/ Stunde
- Vergütung mit Bachelor: 11,29 €/ Stunde
- Master/ Diplom: 15,33 €/ Stunde
- Das Werk kann flexibel monatsweise z.B. während der Semesterferien 2017 abgearbeitet werden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Für Auskünfte steht Ihnen die Museumsleiterin Dr. Christine Müller Horn (Tel. 0831-2525-390) zur Verfügung.

Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 10.05.2017 an das Kulturamt der Stadt Kempten (Allgäu), z.Hd. Dr. Christine Müller Horn, Memminger Straße 5, 87435 Kempten (Allgäu). Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail an christine.mueller-horn@kempten.de entgegen.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass nur Bewerbungen angenommen werden können, die den o. g. Voraussetzungen entsprechen und dass Bewerbungsmappen nur zurück geschickt werden können, wenn ein Freiumschlag beigelegt wird.

Kontakt

Christine Müller Horn

Kulturamt
Memminger Straße 5, 87435 Kempten (Allgäu)
0831 2525390

christine.mueller-horn@kempten.de

Zitation
2 Stud. Hilfskräfte (Werkvertrag) (Stadt Kempten, Allgäu), Kempten (Allgäu), in: H-Soz-Kult, 18.04.2017, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-14669>.
Redaktion
Veröffentlicht am
18.04.2017
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung