Museumspädagoge/in (Klassik Stiftung Weimar)

Ort
Weimar
Institution
Klassik Stiftung Weimar
Datum
01.01.2018 - 31.12.2019
Bewerbungsschluss
31.10.2017
Von
Luise Jahn

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den wichtigen kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut. Die Bildungsarbeit der Klassik Stiftung hat die Aufgabe, die Inhalte so aufzubereiten und zu vermitteln, dass sie einem möglichst breiten Publikum zugänglich sind.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Kulturvermittlung suchen wir für das Referat Forschung und Bildung mehrere

Museumspädagogen/innen
Vergütung nach TV-L 11, Kennziffer: 33/2017

in Teilzeit und befristet auf 2 Jahre. Dabei sind unterschiedliche Teilzeitmodelle im Ausmaß von 10 % bis zu maximal 60 % einer Vollzeitstelle denkbar. Arbeitsbeginn ist im ersten Quartal 2018.

Aufgaben:
- Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen des Kinder- und Familienprogramms, ein- und mehrtägiger (auch internationaler) Bildungsprojekte und Lehrerfortbildungen (z. B. Führungen mit Workshops, thematische Spezialführungen/ -seminare, Betreuung von Gruppenarbeit, Präsentationen der exkursionsdidaktischen Konzepte, Kindergeburtstage).
- Ausgestaltung der Veranstaltungen im Rahmen bestehender Konzepte sowie eigene Konzeptentwicklung nach inhaltlichen, thematischen bzw. methodischen Vorgaben
- Vermittlung von Kenntnissen über die Weimarer Kulturgeschichte jeweils ausgerichtet am Alter und den unterschiedlichen Erwartungen der jeweiligen Besuchergruppe

Voraussetzungen:
- abgeschlossenes Hochschulstudium mit idealerweise pädagogischer oder kulturwissenschaftlicher Ausrichtung (z. B. Kulturgeschichte, Literaturwissenschaften, Kunstgeschichte). Auch bei laufendem Master-Studium ist eine Tätigkeit möglich.
- fundierte Kenntnisse der Weimarer Kulturgeschichte und Interesse an der Kulturvermittlung
- Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Zielgruppen, vor allem mit Jugendlichen
- Kompetenzen und Erfahrung in der Durchführung von pädagogischen Projekten und Programmen
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten nach Bedarf
- Sehr gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Wenn Sie sich darüber hinaus durch eine hohe Dienstleistungs- und Teamorientierung sowie hervorragende kommunikative Fähigkeiten auszeichnen und Sie eine inhaltlich wie methodisch stark abwechslungsreiche Tätigkeit in verschiedenen Bildungsformaten in einer sehr großen Kulturinstitution und gleichzeitig den unmittelbaren Kontakt mit den Besuchenden suchen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einem pdf-Dokument) bis zum 31. Oktober 2017 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.

Kontakt

Beate Haltmeyer-Forstner

Klassik Stiftung Weimar

personal@klassik-stiftung.de

Zitation
Museumspädagoge/in (Klassik Stiftung Weimar), 01.01.2018 – 31.12.2019 Weimar, in: H-Soz-Kult, 12.10.2017, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-15504>.
Redaktion
Veröffentlicht am
12.10.2017
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung