Interviewaufruf „Erwerbsbiografien im Feld der Wissenschaft: Die Post-Doc-Phase“

Von
Maria Keil

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wissenschaft als Lebensform einsamer Gelehrter unter dem Ideal der Ausschließlichkeit und der absoluten Hingabe – eine veraltete und verklärte Vorstellung oder gelebte Realität? Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen arbeiten heute in verzweigten Netzwerken und sind in vielfältige persönliche und berufliche Beziehungen eingebunden. Wissenschaftliche Laufbahnen unterliegen einem Unsicherheitsmoment und zeichnen sich durch hochselektive Karriereverläufe aus. Wie leben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter diesen Bedingungen Wissenschaft heute?
Für das Forschungsprojekt „Erwerbsbiografien im Feld der Wissenschaft: Die Post-Doc-Phase“ (2016-2018) sind wir, Prof. Dr. Cornelia Koppetsch und Maria Keil, M.A., auf Ihre Mithilfe angewiesen. Zur Interviewdurchführung suchen wir Sozialwissenschaftler und -wissenschaftlerinnen, die sich seit mindestens 3 Jahren in der Post-Doc-Phase befinden und nicht habilitiert sind. Thematisch wird es um den Übergang in die Statuspassage „Post-Doc-Phase“ und die Vernetzung in der scientific community gehen. Die Interviews sind strukturiert und werden im Nachhinein von uns anonymisiert.

Bei Interesse an einer Interviewdurchführung sowie bei Nachfragen kontaktieren Sie bitte Maria Keil
E-Mail: keil@ifs.tu-darmstadt.de
Rufnummer: 0160 95129969

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Wir bedanken uns für die Interviewteilnahme mit einer Aufwandsentschädigung i.d.H.v. 50 Euro.
Auch für eine Weiterleitung unserer Anfrage an Kollegen und Kolleginnen sind wir dankbar.

Mit besten Grüßen,
Cornelia Koppetsch,
Maria Keil

Kontakt

Maria Keil

Technische Universität Darmstadt, Institut für Soziologie
Dolivostraße 15, 64293 Darmstadt

keil@ifs.tu-darmstadt.de

Zitation
Interviewaufruf „Erwerbsbiografien im Feld der Wissenschaft: Die Post-Doc-Phase“, in: H-Soz-Kult, 21.11.2016, <www.hsozkult.de/news/id/nachrichten-3960>.
Redaktion
Veröffentlicht am
21.11.2016
Beiträger
Weitere Informationen
Sprache Beitrag