Bereichsleiter/in "Jugendnetzwerk" als Elternzeitvertretung (Anne Frank Zentrum, Berlin)

Ort
Berlin
Institution
Anne Frank Zentrum e. V.
Datum
01.09.2017 - 28.02.2019
Bewerbungsschluss
06.08.2017
Von
Beatrice Ihoual

Bereichsleiter/in »Jugendnetzwerk« als Elternzeitvertretung

Das Anne Frank Zentrum sucht möglichst ab 1. September 2017 eine Bereichsleiter/in für den Arbeitsbereich »Jugendnetzwerk« (mindestens 35 Stunden/Woche) als Elternzeitvertretung. Die Stelle ist befristet bis voraussichtlich zum 28. Februar 2019.

Das Anne Frank Zentrum

Das Anne Frank Zentrum ist die deutsche Partnerorganisation des Anne Frank Hauses in Amsterdam. Mit Ausstellungen und Bildungsangeboten erinnert das Zentrum an Anne Frank und ihr Tagebuch. Es schafft Lernorte, in denen sich Kinder und Jugendliche mit Geschichte auseinandersetzen und mit ihrer heutigen Lebenswelt verbinden. Sie lernen gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und sich für Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie zu engagieren.

Das Projekt: »erinnern und engagieren. Anne Frank Botschafter/innen für Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie«

Das Anne Frank Zentrum qualifiziert und betreut bundesweit Jugendliche, die sich gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung engagieren und für Demokratie einsetzen. Das Anne Frank Zentrum vermittelt ihnen Wissen und Kompetenzen, die ihnen dabei helfen, in ihrem lokalen Umfeld eigenständig Projekte umzusetzen. In einem Festakt werden sie dafür jährlich als Anne Frank Botschafter/innen ausgezeichnet.

Zudem werden Angebote für die Zeit nach der Botschafter/innen-Ehrung entwickelt, um die Jugendlichen weiterzubilden, zu vernetzen und ihre Motivation zu weiterem Engagement zu stärken. Ein Highlight des Projekts ist der Anne Frank Tag, der jährlich zu Anne Franks Geburtstag bundesweit stattfindet.

Die Aufgaben:

- Leitung eines Teams mit einer Referentin, einer Sachbearbeiter/in und Freiwilligen
- Finanzverantwortung für den Arbeitsbereich inkl. Mittelakquise (u.a. Fundraising), Finanzplanung, Verwendungsnachweise etc.
- Konzeptionelle Verantwortung für das Projekt und inhaltliche Weiterentwicklung (u.a. Vernetzungsangebote für Jugendliche, E-Learning-Angebote, Evaluation)
- Konzeption, Koordinierung und Durchführung der verschiedenen Maßnahmen des Projekts (u.a. Seminare, Sommercamp, Botschafter/innen-Ehrung, Anne Frank Tag)
- Redaktion von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit
- Mitarbeit im Leitungsteam des Anne Frank Zentrums

Wir erwarten:

- abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozial- oder Geisteswissenschaften bzw. vergleichbarer Studienrichtungen
- mehrjährige Erfahrungen im Projektmanagement und in der Leitung von Teams
- mehrjährige Erfahrungen in der Verwaltung von Zuwendungen u. größeren Budgets
- Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
- konzeptionelle und praktische Erfahrungen in der Jugendarbeit, der (historisch-)politischen Bildungsarbeit und Engagementförderung
- ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Teamorientierung, Selbstständigkeit, Kreativität
- Fähigkeit zur Abstraktion und Strukturierung komplexer Arbeitsabläufe
- sicheres und professionelles Auftreten, gute kommunikative Fähigkeiten in schriftlicher und mündlicher Form
- sehr gute Englischkenntnisse
- Bereitschaft zu gelegentlich unregelmäßigen Arbeitszeiten und Dienstreisen
- Sicherheit im Umgang mit MS Office

Wir bieten Ihnen:

- ein Gehalt in Höhe von 3.060 Euro brutto/Monat (bei 35 Wochenstunden)
- abwechslungsreiche Aufgaben in einem gemeinnützigen Verein mit einem dynamischen, sympathischen Team
- einen Arbeitsplatz im Herzen der Stadt, direkt am Hackeschen Markt
- Möglichkeiten zur beruflichen Fort- und Weiterbildung

Das Anne Frank Zentrum besteht aus einem vielfältigen Team. Daher begrüßen wir Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religionszugehörigkeit, ihrer sexuellen Identität oder einer Behinderung, und aller Menschen mit Migrationsgeschichte, People of Colour sowie Schwarzer Menschen. Der Arbeitsort ist nicht barrierefrei.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung, bestehend aus einem Motivationsschreiben, einem tabellarischem Lebenslauf und Ihren aufgabenrelevanten Praxiserfahrungen und Qualifikationen bis 6. August 2017 ausschließlich per E-Mail (max. 4 MB) und ausschließlich im PDF-Format (wir öffnen keine DOC- oder XLS-Dokumente) an die unten stehende Adresse. Postalische Bewerbungen können leider nicht zurückgeschickt werden. Reisekosten können leider nicht übernommen werden.

Anne Frank Zentrum
z.H. Patrick Siegele, Direktor
Rosenthaler Str. 39
10178 Berlin
E-Mail: jobs@annefrank.de
http://www.annefrank.de

Kontakt

Patrick Siegele
Direktor
Rosenthaler Str. 39
10178 Berlin

jobs@annefrank.de

Zitation
Bereichsleiter/in "Jugendnetzwerk" als Elternzeitvertretung (Anne Frank Zentrum, Berlin), 01.09.2017 – 28.02.2019 Berlin, in: H-Soz-Kult, 14.07.2017, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-15096>.