Honorarvertrag "Geschichtsvermittler" (Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart)

Ort
Stuttgart
Institution
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Datum
01.12.2017
Bewerbungsschluss
15.10.2017

Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg sucht für die Dauerausstellung und für seine Sonderausstellungen qualifizierte freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Honorarbasis im Bereich der Bildung und Vermittlung.

Die Geschichtsvermittler/innen übernehmen Überblicksführungen und thematische Begleitungen für unterschiedliche Besuchergruppen. Zusätzlich führen sie Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen durch. Die Inhalte der Ausstellungen erarbeiten sie sich gemäß den Vermittlungsleitlinien und unterstützt durch Qualifizierungsangebote und Fortbildungen selbstständig.

Erwartet wird, dass Sie
- über gute Kenntnisse der neueren und neuesten Geschichte verfügen,
- praktische Erfahrungen und Methodenkompetenz im pädagogischen Bereich besitzen und
- ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten haben.

Von Vorteil sind außerdem Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich kulturelle Vielfalt und Migrationspädagogik.

Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere Französisch, Türkisch oder Arabisch) sind ebenfalls erwünscht, aber nicht Bedingung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.10.2017 an:

Haus der Geschichte Baden-Württemberg
z.H. Dr. Caroline Gritschke
Urbansplatz 2
70182 Stuttgart
E-Mail: caroline.gritschke@hdgbw.de

Kontakt

Dr. Caroline Gritschke

Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Urbansplatz 2, 70182 Stuttgart

caroline.gritschke@hdgbw.de

Zitation
Honorarvertrag "Geschichtsvermittler" (Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart), 01.12.2017 Stuttgart, in: H-Soz-Kult, 13.09.2017, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-15396>.
Redaktion
Veröffentlicht am
13.09.2017