Publication Reviews/

Boudet, Jean-Patrice; Ostorero, Martine, Paravicini Bagliani, Agostino (Hrsg.): De Frédéric II à Rodolphe II., Florenz 2017
Rev. by Klaus Oschema, Historisches Institut, Ruhr-Universität Bonn

Kryptisch kommt der Titel dieses Bandes daher, der das Thema im Untertitel versteckt – und damit mag der Gegenstand Programm geworden sein, gehen die Beiträge doch aus einer Tagung hervor, die im Oktober 2014 an der Université de Lausanne den ‚dunklen‘ Bereichen astrologischer und magischer Wissensbestände und Praktiken an den europäischen Höfen des 13.–17.

[read on...]
Lehnert, Detlef (Hrsg.): Vom Linksliberalismus zur Sozialdemokratie, Köln 2015
Rev. by Frank Jacob, Nord University, Norwegen

In dem von Detlef Lehnert herausgegebenen Sammelband werden insgesamt elf Biographien männlicher Politiker vorgestellt, die, so der verbindende Ansatz, ihren „politische[n] Standort“ in der Zeit des Deutschen Kaiserreiches bzw. während der Weimarer Republik wechselten, allerdings „lediglich organisationsbezogen oder meist mit zumindest einigen Akzentverschiebungen“ und zwar „von der Liberal- zur Sozialdemokratie“ (Einleitung, S.

[read on...]
 
Friese-Oertmann, Sabine: Arbeiter in Malerei und Fotografie des 19. Jahrhunderts, Berlin 2017
Rev. by Thomas Welskopp, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie Arbeitsbereich Geschichte moderner Gesellschaften, Universität Bielefeld

Der Titel des hier zu besprechenden Buches klingt für alle, die mit der Geschichte der Arbeit und der Arbeiter im 19. und 20. Jahrhundert beschäftigt sind und auf neue Zugangswege und methodische Annäherungen an einen in vielfältiger Weise sich so spröde gebenden Gegenstand sinnen, auf den ersten Blick unmittelbar höchst attraktiv.

[read on...]
Pohlig, Matthias: Marlboroughs Geheimnis, Köln 2016
Rev. by Sven Externbrink, Historisches Seminar, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Im Herbst des Jahres 1711 gipfelten die seit Längerem gegen den Oberbefehlshaber der englischen Armeen im Spanischen Erbfolgekrieg, John Churchill, erster Herzog von Marlborough (1650–1722), laufenden Intrigen in der englischen Regierung in einer Anklage wegen der Veruntreuung von Staatsgeldern. Zu seiner Verteidigung führte Marlborough unter anderem an, er habe damit Informanten und Spione bezahlt.

[read on...]

Events/

Lecture Series
18.10.2018 Humboldt-Universität zu Berlin, Juristische Fakultät, Law & Society Institute

Franz Schuberts Sonate in B-Dur – im September 1828, zwei Monate vor dem Tod des Komponisten vollendet und zehn Jahre danach als "Franz Schubert's allerletzte Composition" veröffentlicht – ist seither von einer Aura des Abschieds umgeben. Kräftig befördert hat dies Robert Schumann, der Gedanken an das "nahe Scheiden" in diesem Werk zu hören meinte.

[read on...]
Call for Papers
02.05.2019 - 04.05.2019 SFB 1015 Muße

English version below

Urbane Muße. Materialitäten, Praktiken, Repräsentationen

Internationale und interdisziplinäre Tagung

Freiburg, 02.-04. Mai 2019

Call for Papers

Geschwindigkeit, Beschleunigung, Zeitverdichtung, Zweckrationalität und Effizienz sind immer wieder genannte Schlagworte unserer Gegenwart, die sich aufs Engste mit der Stadt verbinden.

[read on...]
 
Workshop
01.11.2018 - 02.11.2018 Robert Bohn, Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte der Europa-Universität Flensburg, Schleswig; Uwe Danker, Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte der Europa-Universität Flensburg, Schleswig; Michael Epkenhans, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Potsdam; Astrid Schwabe, Seminar für Geschichte und Geschichtsdidaktik, Europa-Universität Flensburg, Flensburg

Der Workshop wählt einen spezifischen Zugang zur Novemberrevolution. Thematische Eingrenzung und inhaltliche Strukturierung werden in drei Dimensionen vorgenommen:

Zeit. Im Fokus stehen die revolutionären Ereignisse in den Novembertagen 1918, von Meuterei zu Revolution, vom Aufstand zum Herrschaftswechsel.

Raum.

[read on...]
Conference
25.10.2018 - 27.10.2018 Deutsches Schifffahrtsmuseum; Historisches Museum Bremerhaven; Kunstverein Bremerhaven von 1886 e.V.

Seestück, Marinemalerei, maritime Kunst oder einfach Kunst?

Das Meer und maritime Themen inspirieren die Kunst seit jeher. Häfen und Flüsse in Bremerhaven ziehen Künstler_innen magisch an, hier finden sie mit Schiffen, Kränen und Werften, spiegelnden Wasserflächen und wandernden Wolkenformationen Motive, die einen Sammlungsschwerpunkt im Historischen Museum Bremerhaven bilden.

[read on...]

Exhibition Reviews/

08.06.2018 - 25.11.2018 Museum für Kunst und Gewerbe
Rev. by Stephan Scholz, Institut für Geschichte, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

„Welche Produktionsabläufe und welche Auswahlprozesse durchlaufen Bilder, bevor Zeitschriften und Magazine sie drucken? Wie wird die Arbeit der Fotografen und die Aussagekraft ihrer Bilder durch Herausgeber, Redakteure, Autoren und Grafiker beeinflusst? Welche Mechanismen entscheiden darüber, welche Aufnahmen gezeigt werden, und welche unsichtbar bleiben? Und wer hat letztlich die Deutungshoheit über die Bilder, der Fotograf oder die Redaktion?“ Das sind die Leitfragen der Ausstellung „DELETE.

[read on...]
 
Brüggemeier, Franz-Josef; Farrenkaopf, Michael; Grütter, Heinrich Theodor (Hrsg.) Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte
27.04.2018 - 11.11.2018 Ruhr Museum, Essen Deutsches Bergbau-Museum, Bochum
Rev. by Eckhard Schinkel, München

Im Dezember 2018, mit der Einstellung des Förderbetriebs auf den Bergwerken in Bottrop und Ibbenbüren, endet der Steinkohlebergbau in Deutschland. Aus diesem Anlass zeigt das Ruhr Museum Essen zusammen mit dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum die Ausstellung „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“.

[read on...]

Conference Reports/

19.05.2017 - 20.05.2017 Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn
By Andreas Körber, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik, Universität Hamburg

Migration stellt nicht nur Individuen, sondern Gesellschaften vor Herausforderungen, ebenso deren Geschichtskultur, einschließlich ihrer Institutionen, Geschichtswissenschaft und -unterricht. Das gilt besonders, wenn nicht allein die Perspektive der Aufnahmegesellschaft eingenommen wird, sondern – im Sinne der post-traditionalen und inklusiven bzw.

[read on...]
30.08.2018 - 03.09.2018 Sven Günther, Institute for the History of Ancient Civilizations (IHAC), Northeast Normal University, Changchun, People’s Republic of China
By Sven Günther, Institute for the History of Ancient Civilizations (IHAC), Northeast Normal University

What happened at the fringes of ancient empires? Which exchanges, mutual influences and entanglements took place at these contact zones? Are fringes, contact zones, frontiers and edges useful heuristic categories and concepts at all?

These were few of the underlying discourses during the two-day Melammu-workshop held at the Institute for the History of Ancient Civilizations (IHAC) of Northeast Normal University, Changchun.

[read on...]
 
12.07.2018 - 13.07.2018 MA Kulturwissenschaften des Vorderen Orients/Cultural Studies of the Middle East, Institut für Orientalistik, Universität Bamberg; Universität Nürnberg-Erlangen
By Katja Jana, Berlin

Reiseberichte als Quellen historiographischer und kulturwissenschaftlicher Forschung sind ein so beliebtes wie umstrittenes Genre. Oftmals bieten sie einzigartige Einblicke sowohl in die Gegebenheiten unterwegs als auch die Geisteswelt der Reisenden und deren Herkunftsgesellschaften. Umstritten sind solche Berichte, weil sie und ihre Rezeption oftmals – besonders im Kontext des europäischen Kolonialismus – dazu beitrugen, die bereiste Gegend und deren Bewohner/innen als das jeweilig Andere zu konstruieren und dadurch ein hierarchisches Verhältnis zu schaffen, beziehungsweise zu manifestieren.

[read on...]
01.06.2018 - 02.06.2018 Historische Kommission für Niedersachsen und Bremen
By Marius Lahme / Ecem Temurtürkan, Institut für Didaktik der Demokratie, Universität Hannover

Die diesjährige Tagung der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen lud zu einem intensiven wissenschaftlichen Austausch über die gesellschaftlichen Folgen und Wirkungen von Revolutionen im 19. und 20. Jahrhundert ein. Der passende Rahmen wurde durch den Tagungsort im Schloss Wolfenbüttel gewährleistet.

[read on...]

Journals/

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft
66. Jahrgang 2018, Heft 9

[read on...]

The Classical Quarterly
Volume 68 / Issue 1, May 2018

[read on...]