Tagungsberichte/

Wissenschaftliche Konferenzen sind ein wichtiger Motor der historischen Forschung. Tagungsberichte informieren die Leser/innen knapp und übersichtlich über zurückliegende geschichtswissenschaftliche Konferenzen und Workshops.

Sortieren nach:
  • -
    Von Sarah Carlotta Hechler, Centre Marc Bloch, Berlin / Freie Universität Berlin; Fabiola Obame, Université Bretagne Occidentale, Brest
    Carla Seemann / Laura Vordermayer /Mario Laarmann, Saarland University, Saarbrücken
    Villa Vigoni, 09.09.2021 – 13.09.2021
  • -
    Von Dominik Kloss, Historisches Seminar - Arbeitsbereich Alte Geschichte, Universität Hamburg
    Sabine Panzram / Rocco Selvaggi, Universität Hamburg
    Hamburg und digital, 03.03.2022 – 05.03.2022
  • -
    Von Naemi Winter, Projekt „Rheinisches Urkundenbuch digital – LVR „Digitalisierungsplattform“ (Kooperation der Bonner Abteilung für Historische Grundwissenschaften und Archivkunde mit dem LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte) / Tobias Weller, Abteilung für Historische Grundwissenschaften und Archivkunde, Institut für Geschichtswissenschaft, Universität Bonn
    Michael Rohrschneider, Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte, Institut für Geschichtswissenschaft, Universität Bonn; Ove Sutter, Kulturanthropologie/Volkskunde, Institut für Archäologie und Kulturanthropologie, Universität Bonn u.a.
    digital (Bonn), 27.09.2021 – 28.09.2021
  • -
    Von Jana Katharina Schmitz, Katholische Theologie / Germanistik, Universität Koblenz-Landau
    Michaela Bill-Mrziglod, Institut für katholische Theologie, Fachbereich Kirchengeschichte, Universität Koblenz / Regionalkoordinatorin West des Arbeitskreises für historische Frauen- und Geschlechterforschung (AKHFG), Sarah Schäfer-Althaus, Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Koblenz
    digital (Koblenz), 25.02.2022 – 25.02.2022
  • -
    Von Kinga Daria Siedlich, Universität Toruń
    Historisches Seminar Universität Potsdam, Gesellschaft für Deutsche Presseforschung zu Bremen e.V., Rochow-Museum und Akademie für bildungsgeschichtliche und zeitdiagnostische Forschung e.V. an der Universität Potsdam Datum
    Reckhan, 01.09.2021 – 03.09.2021
  • -
    Von Anna Saller, Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft / Silvan Kufner, Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Regensburg
    Silvan Kufner / Anna Saller / Thomas Petraschka, Universität Regensburg; Andreas Dorrer / Christiane Weller, Monash University, Melbourne
    digital (Regensburg), 09.12.2021 – 11.12.2021
  • -
    Von Sophie Emilia Seidler, Graduate School of Languages and Literature, Ludwig Maximilians University, Munich
    Juliane Prade-Weiss, Department of Comparative Literature, Ludwig Maximilians University, Munich; Dominik Markl, Pontifical Biblical Institute, Rome; Vladimir Petrović, Institute for Contemporary History, Belgrade / Boston University
    München und digital, 11.02.2022 – 11.02.2022
  • -
    Von Necati Alkan, Turkologie, Universität Bamberg
    SPP 1981 Transottomanica: Osteuropäisch-osmanisch-persische Mobilitätsdynamiken; Albrecht Fuess, Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Marburg
    Marburg und digital, 07.10.2021 – 08.10.2021
  • -
    Von Julia Samp, Historisches Institut, RWTH Aachen University
    DFG-Netzwerk „Lautsphären des Mittelalters“: Martin Clauss, Chemnitz; Christian Jaser, Klagenfurt; Gesine Mierke, Chemnitz
    digital, 20.10.2021 – 22.10.2021
  • -
    Von Lubina Mahling, Sorbisches Institut, Bautzen; Marita Gruner, Theologische Fakultät, Universität Rostock
    Wolfgang Breul, Evangelisch-Theologische Fakultät, Universität Mainz; Christer Ahlberger, Department of Historical Studies, University of Gothenburg u.a.
    Herrnhut (Oberlausitz) und digital, 18.11.2021 – 21.11.2021
  • -
    Von Rieke Becker / Markus Lauert, Historisches Institut; Jessica Fischer / Hannah Kirchhoff / Alina Kornbach, Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft; Katharina Januschewski, Institut für Kunst / Musik / Textil, Fach Kunst, Universität Paderborn
    Norbert Otto Eke / Lothar van Laak, Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft; Ulrike Heinrichs, Institut für Kunst, Musik, Textil – Fach Kunst u.a.
    Paderborn und digital, 16.11.2021 – 18.11.2021
  • -
    Von Julietta Schulze / Manuel Mozer, Seminar für Neuere Geschichte, Universität Tübingen
    Christina Brauner / Renate Dürr / Philip Hahn / Anne Sophie Overkamp / Simon Siemianowski, Universität Tübingen
    digital (Tübingen), 01.07.2021 – 02.07.2021
  • -
    Von Beatrice Becher, Georg-August-Universität Göttingen
    Joëlle Weis, Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel; Elizabeth Harding, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
    Wolfenbüttel und digital, 04.11.2021 – 06.11.2021
  • -
    Von Salvatore Martinelli, Abt. III, Bibliotheca Hertziana, Rom
    Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, Rom; Deutsches Historisches Institut, Rom; Kunsthistorisches Institut, Florenz; Universität Erlangen-Nürnberg, Universität Hamburg u.a.
    digital (Rom), 29.11.2021 – 30.11.2021
  • -
    Von Thomas Assinger, Fachbereich Germanistik, Neuere deutsche Literatur, Paris-Lodron-Universität Salzburg / Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts, Wien; Marcus Stiebing, Professur für Geschichte der Frühen Neuzeit unter besonderer Berücksichtigung der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität der Bundeswehr Hamburg / Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts, Wien
    Mona Garloff, Innsbruck; Thomas Wallnig, Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts, Wien; Institut für Geschichte, Universität Wien
    digital (Wien), 25.11.2021 – 26.11.2021
  • -
    Von Jan-Hendrik Hütten, Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel
    Ulrike Gleixner / Peter Burschel, Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel
    Wolfenbüttel, 27.10.2021 – 29.10.2021
  • -
    Von Paul Schweitzer-Martin, Historisches Seminar, Ludwig-Maximilians-Universität München; Rebecca Hirt, SFB 933 „Materiale Textkulturen“, Teilprojekt B13, Universität Heidelberg
    Sylvia Brockstieger / Rebecca Hirt, SFB 933 „Materiale Textkulturen“, Teilprojekt B13: „Wissensordnung und Biographie: Kalkulierte Handschriftlichkeit in der gedruckten Wissensliteratur der Frühen Neuzeit“, Universität Heidelberg
    hybrid (Heidelberg), 23.09.2021 – 24.09.2021
  • -
    Von Steve Riedl / Johann Roch / Bernd Straußberger, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    DFG-Projekt „Literarischer Zweifel. Skeptizismus und das Dilemma der Wahrheitsfindung in der mittelhochdeutschen Epik (12. bis 14. Jahrhundert)“
    Irsee, 28.09.2021 – 30.09.2021
  • -
    Von Lea Janßen, Historisches Institut, Universität zu Köln
    Alheydis Plassmann, Institut für Geschichtswissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; Stefan Schustereder, Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn u.a.
    Köln, 22.09.2021
  • -
    Von Nikolaus Gatter, Varnhagen Gesellschaft e. V., Köln
    Institut für Germanische Philologie der Jagiellonen-Universität, Krakau; Varnhagen Gesellschaft e. V.; Institut für deutsche Sprache und Literatur I, Universität zu Köln u.a.
    Krakau, 21.10.2021 – 23.10.2021
Seite 1 (374 Einträge)
Thema
Land