Tagungsberichte/

Wissenschaftliche Konferenzen sind ein wichtiger Motor der historischen Forschung. Tagungsberichte informieren die Leser/innen knapp und übersichtlich über zurückliegende geschichtswissenschaftliche Konferenzen und Workshops.

Sortieren nach:
  • -
    Von Mathias Denecke, Universität Hamburg; Laura Hille, Leuphana Universität Lüneburg
    Hannah Zindel, Kolleg-Forschungsgruppe Medienkulturen der Computersimulation (MECS), Leuphana Universität Lüneburg; Sarine Waltenspül; Mario Schulze, Forschungsschwerpunkt Transdisziplinarität der Zürcher Hochschule der Künste
    Lüneburg, 07.11.2019 – 08.11.2019
  • -
    Von Aube Richebourg, Centre Georg Simmel, Paris / Centre Maurice Halbwachs, Paris / Centre Marc Bloch, Berlin, EHESS
    Sasha Disko, Center for Metropolitan Studies an der Technischen Universität Berlin; Lisa Herzog, Universität Groningen; Bénédicte Zimmermann, Centre Georg Simmel, EHESS, Paris / Wissenschaftskolleg zu Berlin
    Berlin, 14.11.2019 – 15.11.2019
  • -
    Von Timo Bonengel, Forschungszentrum Gotha, Universität Erfurt
    Forschungsbibliothek Gotha; Netzwerk für digitale Geisteswissenschaften und Citizen Science, Universität Erfurt; Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha
    Gotha, 18.11.2019
  • -
    Von Katharina Alexi / Dawid Mohr, Universität Rostock, DFG-Graduiertenkolleg „Deutungsmacht – Religion und _belief systems_ in Deutungsmachtkonflikten“
    DFG-Graduiertenkolleg „Deutungsmacht – Religion und _belief systems_ in Deutungsmachtkonflikten“
    Rostock, 09.09.2019 – 13.09.2019
  • -
    Von Frerk Blome / Julian Hamann / Anna Kosmützky, LCSS, Leibniz Universität Hannover
    Frerk Blome / Julian Hamann / Anna Kosmützky, LCSS, Leibniz Universität Hannover; Volkswagen Stiftung
    Hannover, 12.06.2019 – 14.06.2019
  • -
    Von Miriam Rieger, Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha e. V.
    Forschungsbibliothek Gotha; Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha e. V.
    Gotha, 25.06.2019 – 25.06.2019
  • -
    Von Christoph Teubner, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
    AG Internationale Geschichte im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD); Friedrich Kießling / Caroline Rothauge, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte u.a.
    Eichstätt, 16.05.2019 – 17.05.2019
  • -
    Von Andreas Marquet, Archiv der sozialen Demokratie, Friedrich-Ebert-Stiftung
    International Association of Labour History Institutions (IALHI), Amsterdam / Stiftung Pablo Iglesias, Alcalá de Henares
    Alcalá de Henares, 11.09.2019 – 14.09.2019
  • -
    Von Angela Gutierrez, SFB 1288, Universität Bielefeld
    Lisa Baßenhoff; Andreas Becker; Ina Kiel; Julian Gärtner; Lena Gumpert; Malika Mansouri; Malin Sonja Wilckens
    Bielefeld, 04.07.2019 – 06.07.2019
  • -
    Von Kristina Karl, Universität Salzburg
    Christoph Kühberger, Universität Salzburg
    Salzburg, 27.06.2019 – 28.06.2019
  • -
    Von Donata Weinbach, Germanistik/Literaturwissenschaft, Universität Bremen
    DFG-Graduiertenkolleg 1608 „Selbst-Bildungen. Praktiken der Subjektivierung“, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    Oldenburg, 09.05.2019 – 11.05.2019
  • -
    Von Sönke Kunkel / Jessica Gienow-Hecht / Sebastian Jobs, Freie Universität Berlin
    Jessica Gienow-Hecht / Sebastian Jobs / Sönke Kunkel, John-F.-Kennedy-Institut, Freie Universität Berlin
    Berlin, 06.05.2019 – 08.05.2019
  • -
    Von Roman Birke, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte, Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Arbeitskreis Menschenrechte im 20. Jahrhundert / Study Group Human Rights in the 20th century, Fritz Thyssen Foundation
    Köln, 16.05.2019 – 17.05.2019
  • -
    Von Pola Groß, Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL), Berlin
    Till Breyer, Ruhr-Universität Bochum, und Mareike Schildmann, Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL), Berlin
    Berlin, 05.07.2019 – 06.07.2019
  • -
    Von Johannes Ludwig Löffler, Centrum für Religion und Moderne, Universität Münster
    Mariano Barbato, Centrum für Religion und Moderne der Universität Münster; Willy-Brandt-Zentrum für Deutschland- und Europastudien der Universität Wrocław u.a.
    Wrocław, 13.06.2019 – 15.06.2019
  • -
    Von Bernhard Kleeberg, Max-Weber-Kolleg, Universität Erfurt / Laurens Schlicht, Humboldt-Universität zu Berlin
    Bernhard Kleeberg (Professur für Wissenschaftsgeschichte, Universität Erfurt) und Laurens Schlicht (Institut für Kulturwissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin) in Zusammenarbeit mit Larissa Fischer und Bettina Paul (Forschungsprojekt „Vom Polygraphen zum Hirnscanner“)
    Erfurt, 25.04.2019 – 26.04.2019
  • -
    Von Carolin Liebisch-Gümüş, Historisches Seminar, Universität Kiel
    Gabriele Lingelbach, Historisches Kolleg München / Institut für Zeitgeschichte München - Berlin / Universität Kiel
    München, 16.05.2019 – 18.05.2019
  • -
    Von Michaël Green, Centre for Privacy Studies, University of Copenhagen, Denmark / Fabio Gigone, Centre for Privacy Studies, University of Copenhagen, Denmark
    Danish National Research Foundation Centre for Privacy Studies (PRIVACY) at the University of Copenhagen, Denmark
    Copenhagen, 09.04.2019 – 11.04.2019
  • -
    Von Michael Amico, Center for the History of Emotions, Max Planck Institute for Human Development
    German Historical Institute Warsaw; Centre for Contemporary History, Potsdam
    Prag, 22.05.2019 – 24.05.2019
  • -
    Von Beatrix Hoffmann, Universität Bonn
    Landesmuseum Württemberg Stuttgart; Badisches Landesmuseum, Karlsruhe; Zentrum für Populäre Kultur und Musik, Universität Freiburg; Instititut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Universität Freiburg u.a.
    Stuttgart, 23.05.2019 – 24.05.2019
Seite 1 (794 Einträge)
Thema
Land