Neunter Workshop zur Jugendbewegungsforschung

Neunter Workshop zur Jugendbewegungsforschung

Veranstalter
Archiv der deutschen Jugendbewegung & Jugendbildungsstätte Ludwigstein
Veranstaltungsort
Burg Ludwigstein
PLZ
37214
Ort
Witzenhausen
Land
Deutschland
Vom - Bis
29.04.2022 - 01.05.2022
Deadline
13.02.2022
Von
Michael Kubacki, Fachbereich Geschichte und Kulturwissenschaften, Philipps-Universität Marburg

Vom 29. April bis 1. Mai 2022 findet auf der Burg Ludwigstein bei Witzenhausen der neunte Workshop zur Jugendbewegungsforschung statt. Im Mittelpunkt der Diskussionen und Projektvorstellungen stehen Themen zur jugendlichen Praxis, Organisationen und ihren historischen Kontexten seit Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Auch verwandte Themen können in dem gemeinsamen Forum junger WissenschaftlerInnen vorgestellt und besprochen werden.

Neunter Workshop zur Jugendbewegungsforschung

Aus dem Wunsch, ein Forum für den Austausch von NachwuchswissenschaftlerInnen die sich mit personellen, institutionellen und ideellen Aspekten der historischen Jugendbewegung auseinandersetzten, wurde der Workshop zur Jugendbewegungsforschung erstmal im Jahr 2013 veranstaltet. Seitdem bietet er auch Raum für Diskussionen zu verwandten Themen, wie etwa der Lebensreform, sozialen Bewegungen, Geschlechtergeschichte, ihren historischen Kontexten, Kontinuitäten, Brüche, wie auch den methodischen und theoretischen Fragen rund zur Forschung jugendbewegter Praxis und ihren Ideen.

Organisiert und unterstützt von der Jugendbildungsstätte Ludwigstein, der Stiftung Dokumentation der Jugendbewegung, dem Archiv der deutschen Jugendbewegung sowie dessen wissenschaftlichem Beirat gibt der Workshop StudentInnen, DoktorandInnen und PostdoktorandInnen die Möglichkeit, ihre abgeschlossenen oder laufenden Projekte vorzustellen. Gastvorträge renommierter WissenschaftlerInnen bieten zusätzliche Anregungen.

Der nächste Workshop findet vom 29. April bis 1. Mai 2022 auf Burg Ludwigstein statt. Um eine reibungslose Planung zu garantieren, bitten wir um eine Anmeldung als ReferentIn oder GasthörerIn bis zum 13. Februar 2022 per Mail an jugendbewegungsforschung@gmail.com.

ReferentInnen senden bitte zudem ein Abstract (zwei Din-A4 Seiten) zu ihrem Forschungsthema und eine kurze Angabe zur Person.

Für die zehn vortragenden ReferentInnen fallen keine Übernachtungs-, Verpflegungs- und Teilnahmekosten an. Weitere Informationen zur Anmeldung werden zeitnah verschickt.

OrganisatorInnen des nächsten Workshops: Michael Kubacki (Marburg/Lahn) und Sandra Funck (Göttingen)

Kontakt

E-Mail: jugendbewegungsforschung@gmail.com

https://www.burgludwigstein.de/forschen/veranstaltungen/workshop-jugendbewegungsforschung
Redaktion
Veröffentlicht am
14.01.2022
Klassifikation
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung