Design für Alle

Design für Alle

Veranstalter
Stiftung niedersächsische Gedenkstätten - Gedenkstätte Bergen-Belsen
Veranstaltungsort
Congress Union
Gefördert durch
Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien
PLZ
29221
Ort
Celle
Land
Deutschland
Findet statt
In Präsenz
Vom - Bis
28.09.2022 - 28.09.2022
Deadline
23.09.2022
Von
Charlotte Trottier, Stiftung niedersächsische Gedenkstätten/Gedenkstätte Bergen-Belsen

Am Mittwoch, den 28. September 2022, wird die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten – Gedenkstätte Bergen-Belsen einen Fachaustausch zum Thema "Design für Alle" ausrichten.

Design für Alle

Hintergrund der Veranstaltung ist ein Projekt für eine Wanderausstellung im Design für Alle zum Thema „Täter:innenschaft und Tatbeteiligung im Kontext des Konzentrations- und Kriegsgefangenenlagers Bergen-Belsen“.

Der Fachaustausch möchte den bestehenden Diskurs zum Thema Design für Alle fortführen und dessen Bedeutung für die aktuelle Gedenkstättenarbeit vertiefen. In diesem Kontext werden vor allem zwei eng miteinander verschränkte Themenfelder diskutiert: Wie lassen sich die Konzeption und Umsetzung von Ausstellungen im Design für Alle denken? Welche Erfahrungen, Ansätze und wissenschaftlichen Erkenntnisse bestehen in der Konzeption und Erprobung von Bildungsmaterialien für Alle?

Die Veranstaltung wird von 10.30 Uhr bis 18.15 Uhr in der Congress Union in Celle stattfinden. Anmeldungen sind bis zum 23. September 2022 erbeten. Aufgrund der begrenzten Teilnehmer:innenzahl behalten sich die Organisator:innen eine Auswahl vor. Eine Live-Übertragung der Beiträge und der Abschlussdiskussion via Zoom wird derzeit noch geprüft.

Programm

10:30–11:00 Uhr Ankunft und Kaffeepause

11:00–11:15 Uhr
Begrüßung von Janine Doerry (Gedenkstätte Bergen-Belsen), Richard Korinth (Gedenkstätte Bergen-Belsen) und Charlotte Trottier (Gedenkstätte Bergen-Belsen)

11:15–12:15 Uhr
Design für Alle als Standard zeitgemäßer Gedenkstättenarbeit
Vortrag von Elke Gryglewski (Stiftung niedersächsische Gedenkstätten – Gedenkstätte Bergen-Belsen) mit anschließender Diskussion
Moderation: Katrin Unger (Gedenkstätte Bergen-Belsen)

12:15–13:15 Uhr Mittagspause

13:15–15:15 Uhr
Panel 1: Ausstellungen und Objekte
Moderation: Richard Korinth (Gedenkstätte Bergen-Belsen)

13:15–13:55 Uhr: Design für Alle – Nachhaltiger Veränderungsprozess oder Leuchtturmprojekt? David Zolldan (Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz)

13:55–14:35 Uhr: Konzeption und Umsetzung im Trilemma – Das „ZeitZentrum Zivilcourage für alle“ Wiebke Hiemesch (ZeitZentrum Zivilcourage Hannover)

14:35–15:15 Uhr: tba Friedrun Portele-Anyangbe (ehem. DHM)

15:15–15:30 Uhr Kaffeepause

15:30–17:30 Uhr
Panel 2: Bildung & Vermittlung
Moderation: Charlotte Trottier (Gedenkstätte Bergen-Belsen)

15:30–16:10 Uhr: Geschichte zum Anfassen – ein inklusives Vermittlungsformat für Alle, Monika Grötsch (KZ-Gedenkstätte Flossenbürg), Sonja Sczech (KZ-Gedenkstätte Flossenbürg)

16:10–16:50 Uhr: Wie kann die Entwicklung von Methoden in einem diversen Team funktionieren? Einblick in die Bildungsarbeit der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, Isabel Gennen-Mücke (Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora)

16:50–17:30 Uhr: „Geschichte begreifbar machen“ – Anforderungen an Bildungsmaterialien zum historischen Lernen im Kontext inklusiver Hochschullehre, Claudia Schomaker (Leibniz-Universität Hannover), Alice Junge (Leibniz-Universität Hannover)

17:30–18:15 Uhr Abschlussdiskussion
Moderation: Janine Doerry (Gedenkstätte Bergen-Belsen)

Kontakt

E-Mail: charlotte.trottier@stiftung-ng.de

Redaktion
Veröffentlicht am
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprach(en) der Veranstaltung
Deutsch
Sprache der Ankündigung