100 Jahre Sexualwissenschaft - was bindet uns?

100 Jahre Sexualwissenschaft - was bindet uns?

Veranstalter
Akademie für Sexualmedizin e. V. Gesellschaft für Praktische Sexualmedizin Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin
Veranstaltungsort
Campus Charité Mitte, Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58-59, 10117 Berlin
Ort
Berlin
Land
Deutschland
Vom - Bis
24.05.2006 - 27.05.2006
Deadline
27.05.2006
Von
Dr. med. David Goecker

Vom 24.-27. Mai 2006 wird die 30. Jahrestagung der Akademie für Sexualmedizin und der Gesellschaft für Praktische Sexualmedizin unter dem Leitgedanken „Was bindet uns?“ in Berlin stattfinden. Das Thema zielt sowohl auf die Paar-Bindung als auch auf die historische Bindung, weil wir anlässlich der Begründung des Faches "Sexualwissenschaft" im Jahre 1906 durch den Berliner Dermatologen Ivan Bloch gleichzeitig das 100jährige Jubiläum der Sexualwissenschaft begehen werden. Die Tagung wird in dem Baudenkmal Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin stattfinden, in welchen 1921 der erste sexualmedizinische Kongress von Magnus Hirschfeld eröffnet wurde.

Neben einem geschichtlichen Rückblick zur Entwicklung sexualmedizinischer Forschungs- und Therapiekonzepte sowie zu psychosozial und neurobiologisch begründete Bindungstheorien wird es Vorträge und Seminare zu weiteren aktuellen und gesellschaftspolitisch kontrovers diskutierten sexualmedizinischen Themen geben.

Programm

Mittwoch 24. Mai 2006

20.00 Eröffnung und Grußworte
Regierender Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit
Vorstandsvorsitzender der Charité Prof. Detlev Ganten

Eröffnungsvortrag
Neurobiologie der Paarbindung
Prof. Gerald Hüther, Göttingen

anschließend Begrüßungsimbiss

Donnerstag 35. Mai 2006

Vormittag
Sexualwissenschaft - von den Anfängen bis heute
Vorsitz Prof. Rolf Winau, Berlin

9.00-9.20
Hirschfeld und seine Zeit - Zum Lebensgefühl Berliner Juden um 1900
Prof. Julius H. Schöps, Potsdam

9.20-9.40
Die Entwicklung der Sexualwissenschaft durch Iwan Bloch
Dr. Bernhard Egger, Bonn

9.40-10.00
Sexualwissenschaft in der Emigration: Eine transatlantische Spurensuche
Prof. Erwin Haeberle, Berlin

10.00-10.30 Diskussion

10.30-11.00 Pause

11.00-12.30 Seminare

12.30-15.00 Mittagspause
Mitgliederversammlung von Akademie und GPS, Vorstandswahlen

Nachmittag
Von den Anfängen der Hormonforschung bis zum heutigen Stand
Vorsitz Prof. Hartmut Bosinski. Kiel

15.00-15.20
Anfänge der Sexualhormonforschung
Prof. Karl Raff, Berlin

15.20-15.40
Auswirkungen von Sexualhormonen auf die Sexualität - Bedeutung für die Praxis
Dr. Maureen Cronin, Berlin

15.40-16.00
Sexualendokrinologie und Umwelteinflüsse
Dr. Franziska Götz, Berlin

16.00-16.30 Diskussion

16.30-17.00 Pause

17.00-18.30 Seminare

Freitag 26.Mai 2006

Vormittag
Was wir voneinander wollen - Bio-psycho-soziale Bindungsforschung
Vorsitz Prof. Frank-Michael Köhn, München

9.00-9.30
Neuronale Korrelate menschlicher Bindung
Dr. Andreas Bartels, Tübingen

9.30-10.00
Bindungsstil und Sexualität
Prof. Jens Asendorpf, Berlin

10.00-10.30 Diskussion

10.30-11.00 Pause

11.00-12.30 Seminare

12.30-14.00 Mittagspause

Nachmittag
Erkennen und Vorbeugen von sexuellem Kindesmissbrauch
Vorsitz Prof. Heinz Schöch, München

14.00-14.30
Sexueller Kindesmissbrauch - Symptome und Konsequenzen
Prof. Hartmut Bosinski, Kiel

14.30-15.00
Präventive Therapie für potentielle Täter
Dipl.-Psych. Gerard Schäfer, Berlin
Dr. David Goecker, Berlin

15.00-15.30 Diskussion

20.00 Gesellschaftsabend
(Langenbeck-Virchow-Haus)

Samstag 27.05 2006

Vormittag
Bindung und Kinderwunsch
Vorsitz Dr. Birgit Delisle, München

9.00-9.20
Sexualität in der Schwangerschaft und nach Entbindung
PD Dr. Kirsten von Sydow, Hamburg

9.20-9.40
Eltern-Kind-Beziehung nach assistierter Reproduktion
Prof. Heribert Kentenich, Berlin

9.40-10.00
Ein Kind - unser Kind? Syndyastik und Reproduktionsmedizin
Prof. Kurt Loewit, Innsbruck

10.00-10.30 Diskussion und Ausblick auf die 31. Jahrestagung

10.30-11.00 Pause

11.00-12.30 Seminare

ab 12.30 Abreise

Kontakt

David Goecker

Luisenstr. 57
10117 Berlin

030 / 450 529 304
030 / 450 529 992
tagung.sexualmedizin-charite.de

www.sexualmedizin-charite.de
Redaktion
Veröffentlicht am
16.01.2006
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung