Forum Neuzeit "Bürgerprotest"

Forum Neuzeit "Bürgerprotest"

Veranstalter
Prof. Dr. Beate Fieseler; Prof. Dr. Irmtraud Götz von Olenhusen; Prof. Dr. Susanne Hilger; Prof. Dr. Achim Landwehr; PD Dr. Sabine Mecking; Prof. Dr. Christoph Nonn
Veranstaltungsort
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Universitätsstr. 1, Geb. 23.31, Raum 2.27, 40225 Düsseldorf
Ort
Düsseldorf
Land
Deutschland
Vom - Bis
17.04.2012 - 03.07.2012
Von
Sabine Mecking, Historisches Seminar VI, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Die neuzeitlich ausgerichteten Lehrstühle des Instituts für Geschichtswissenschaften der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf veranstalten ein gemeinsames Forschungskolloquium, das Forum Neuzeit. Im Sommersemester 2012 werden dort Forschungen und Studien zum Thema "Bürgerprotest" von der Frühen Neuzeit bis zum 21. Jahrhundert präsentiert und diskutiert.

Programm

Forum Neuzeit "Bürgerprotest"

17.4.2012 Prof. Dr. Andreas Fahrmeir (Frankfurt/M.)
Unruhige Bürger und unkontrollierter Mob: Protestkulturen in London, 1750-2010

8.5.2012 Dr. Holger Nehring (Sheffield)
Friedensbewegungen als soziale Bewegungen und die Geschichte der Bundesrepublik

15.5.2012 Prof. Dr. Thomas Großbölting (Münster)
Beyond social movements? Überlegungen zu Protest- und Handlungsformen am Ende der DDR

5.6.2012 Dr. Wolfgang Kraushaar (Hamburg)
Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Arabellion und der Occupy-Bewegung und - falls ja -welchen?

19.6.2012 PD Dr. Andreas Würgler (Bern)
Bürgerprotest? Politische und mediale Reaktionen auf städtische Unruhen in der Frühen Neuzeit

3.7.2012 Prof. Dr. Paul Nolte (Berlin)
Protest und Demokratie: Vom 18. zum 21. Jahrhundert

Kontakt

PD Dr. Sabine Mecking

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Geschichtswissenschaften VI
0211/81-12939

mecking@phil-fak.uni-duesseldorf.de


Redaktion
Veröffentlicht am
09.04.2012
Beiträger