Herrschaftswissen. Bibliotheks- und Archivbau im Alten Reich

Herrschaftswissen. Bibliotheks- und Archivbau im Alten Reich

Veranstalter
Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein und Badische Bibliotheksgesellschaft
Veranstaltungsort
Bibliothekssaal Schloss Altdorf 77955 Ettenheim, Schmieheimer Str. 37
Ort
Altdorf-Ettenheim
Land
Deutschland
Vom - Bis
13.06.2015 -
Deadline
06.06.2015
Von
Brigitte Herrbach-Schmidt

Die Referate zum Bibliotheks- und Archivbau im deutschen Südwesten ergänzen die Tagung: Gesammelt - geplündert - gerettet. Zur Geschichte der Klosterbibliotheken in Südwestdeutschland der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, in der über die Inhalte der Bibliotheken gesprochen wurde.

Auf Grund begrenzter räumlicher Kapazitäten ist eine frühzeitige Anmeldung erforderlich.

Programm

10h 00
Begrüßung
10h 10
Prof. Dr. Erich Franz, Münster
Der Altdorfer Bibliotheksbau und das Werk Pierre Michel d'Ixnards

11h 00
Prof. Dr. Hans-Otto Mühleisen, Augsburg
Voneinander gelernt? Ein vergleichender Blick auf die Bildprogramme der Klosterbibliotheken von Wiblingen, St. Peter auf dem Schwarzwald und Bad Schussenried

11h 45
Dr. Ludger Syré, Karlsruhe
Kurpfälzische Pracht und badische Bescheidenheit? Die Hofbibliotheken in Mannheim und Karlsruhe

14h 00
Dr. Wolfgang Wiese, Karlsruhe
Wissen ist Macht - Bücherschränke als Herrschaftssymbole

14h 45
Dr. Andreas Wilts, Donaueschingen
Der Fürstenbergische Archivbau in Donaueschingen

15h 45
Prof. Dr. Konrad Krimm, Karlsruhe
Funktionsräume und Zweckbauten: Klosterarchive im Südwesten

16h 30
Dr. Joachim Kemper, Speyer
der stat briefe mit laden zu ordenen. Beispiele reichsstädtischer Archivbauten und -einrichtungen

Kontakt

Prof. Dr. Konrad Krimm
Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein
Nördliche Hildapromenade 3
76133 Karlsruhe

Tel. 0721 926-4932
Fax 0721 926-2201
krimm@ag-landeskunde-oberrhein.de

www.ag-landeskunde-oberrhein.de
Redaktion
Veröffentlicht am
27.04.2015
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprach(en) der Veranstaltung
Deutsch
Sprache der Ankündigung