Contemporary Perspectives on Science and Religion. A friendly guide to reading Peirce' Neglected Argument

Contemporary Perspectives on Science and Religion. A friendly guide to reading Peirce' Neglected Argument

Veranstalter
Katholische Akademie in Berlin
Ort
Berlin
Land
Deutschland
Vom - Bis
14.03.2017 - 14.03.2017
Deadline
14.03.2017
Von
Stephan Steiner

Können wir im Horizont moderner Naturwissenschaft und Logik heute noch intellektuell redlich von Gott sprechen? Der US-amerikanische Philosoph und Mathematiker Charles Peirce bejahte dies und entwickelte einen komplexen neuen Gottesbeweis im Dialog von Wissenschaft und Religion, dem er den Titel ein „vernachlässigtes Argument“ gibt.

Am Dienstag, 14. März 2017, um 19:00 Uhr führt Prof. Michael Raposa mit seinem Vortrag „A friendly guide to reading Peirce’ Neglected Argument“ in dessen Denken ein. Die Idee Gottes eröffnet dabei einen Reflexionsraum, der in der Tradition der Mystik nach dem Zusammenhang aller Erfahrung fragt und zum Gespräch mit uns selbst herausfordert. Zugleich macht Peirce diese jedoch auch zum Maßstab einer Theorie wissenschaftlichen Forschens. Denn eine solche muss sich daran messen lassen, dass sie unsere Erfahrungswirklichkeit angemessen beschreibt, statt sie bloß reduktionistisch aufzulösen. Religiöse Erfahrungen bezeichnen dann nicht lediglich einen seltsamen Sonderbereich unserer Wirklichkeit, sondern werden zum Prüfstein eines anspruchsvollen und integralen Verständnisses von Rationalität.

Sie sind herzlich eingeladen, sich an der Erkundung dieses Denkens zu beteiligen. Bitte beachten Sie, dass der Vortrag in englischer Sprache stattfindet. Eine Leseversion wird ausliegen.

Programm

Kontakt

Stephan Steiner

Hannoversche Straße 5

steiner@katholische-akademie-berlin.de

https://www.katholische-akademie-berlin.de/1:6962/Veranstaltungen/2017/03/38439_Contemporary-Perspectives-on-Science.html
Redaktion
Veröffentlicht am
07.03.2017