Zum 240. Geburtstag des Carl von Clausewitz

Zum 240. Geburtstag des Carl von Clausewitz

Veranstalter
Forschungsgemeinschaft Clausewitz-Burg e.V.
Ort
Burg
Land
Deutschland
Vom - Bis
04.09.2020 - 05.09.2020
Deadline
31.07.2020
Von
Bernd Domsgen/ Dr. Rainer Zube

„Mit Clausewitz in die Gegenwart denken – Nostalgie oder Erkenntnisgewinn ?“

Im Jahre 2020 begeht die Stadt Burg ein ganz besonderes Jubiläum. Zum 240. Male jährt sich der Geburtstag des Philosophen, Historikers und Militärschriftstellers Carl von Clausewitz. Er wurde am 1.07.1780 in unserer Heimat-Stadt geboren.
Carl von Clausewitz gehört mit Recht zu den großen Persönlichkeiten der deutschen Geschichte. Viele Menschen können ihn nur mit der Aussage „der Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln“ assoziieren. Aber er ist nicht nur der Verfasser des Buches „Vom Kriege“, in dem der geschichtsträchtige Satz steht. Sein patriotisches und weitsichtiges Wirken wird besonders unter der napoleonischen Fremdherrschaft und während der Befreiungskriege deutlich. Als Reformer gehört er neben Scharnhorst, Gneisenau, Hardenberg und Stein zu den hervorragendsten preußischen Persönlichkeiten des beginnenden 19. Jahrhunderts.

Programm

Thema: „Mit Clausewitz in die Gegenwart denken – Nostalgie oder Erkenntnisgewinn ?“

Freitag- 10.00 Uhr Stadtrundgang „Auf den Spuren der Clausewitzens in Burg“ durch Mitglieder der Forschungsgemeinschaft Clausewitz – Burg e.V.
Freitag- 13.00 Uhr in der Stadthalle
Vorträge: Redezeit 15 – 25 min. die Redner wählen selbst zum Thema aus

Freitag 18.00 Uhr DDR-Fernsehfilm „Carl von Clausewitz“ im Burg Theater - Gäste die Hauptdarsteller Jürgen Reuter oder Christine Schorn
Moderation – Paul Werner Wagner

Film für die Burger Öffentlichkeit ( kostenfrei ), im Anschluß Podiums-Diskussion der Schauspieler und Historiker unter Leitung von Paul Werner Wagner

Sonnabend- 10.00 Uhr in der Stadthalle
Vorträge der Referenten (bestätigt):

Sonnabend 13.00 Uhr Danksagung des Bürgermeisters beim gemeinsames Mittagessen

Referenten:
01. Vanya Eftimova-Bellinger (USA)
02. Prof. Sybille Scheipers (Großbritannien)
03. Prof. Bruno Colson (Belgien)
04. Dr. Paul Donker (Niederlande)
05. Dr. Jacek Jedrysiak (Polen)
06. Prof. Reiner Albert (Mannheim)
07. Dr. Andreas Herberg-Rothe (Fulda)
08. Dr. Andree Türpe (Berlin)
09. Dr. Harald Potempa (Potsdam)
10. Ulrich Kleyser (Hannover)

Kontakt

Bernd Domsgen

Forschungsgemeinschaft Clausewitz-Burg e.V. Heckenbreite 14 39288 Burg

bernd.domsgen@t-online.de

http://clausewitz-burg.de
Redaktion
Veröffentlicht am
11.03.2020
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung