Veranstaltungen der Stiftung Garnisionskirche Potsdam

Eine Frage des Gewissens? Zum Widerstand im Nationalsozialismus

Veranstalter
Wissenschaftlicher Beirat der Stiftung Garnisonkirche Potsdam (Geschäftsführerin des Wiss. Beirates, Dr. Anke Silomon)
Ausrichter
Geschäftsführerin des Wiss. Beirates, Dr. Anke Silomon
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
PLZ
14467
Ort
Potsdam
Land
Deutschland
Vom - Bis
28.09.2020 - 28.09.2020

Adam und Eva in Potsdam?

Veranstalter
Wissenschaftlicher Beirat der Stiftung Garnisonkirche Potsdam (Geschäftsführerin des Wiss. Beirates, Dr. Anke Silomon)
Ausrichter
Geschäftsführerin des Wiss. Beirates, Dr. Anke Silomon
Gefördert durch
Bundeszentrale für politische Bildung
PLZ
14467
Ort
Potsdam
Land
Deutschland
Vom - Bis
05.10.2020 - 05.09.2020
Von
Dr. Anke Silomon, Geschäftsführerin des Wiss. Beirates der Stiftung Garnisonkirche Potsdam

Podiumsgespräch: Eine Frage des Gewissens? Zum Widerstand im Nationalsozialismus. Ein Podiumsgespräch mit dem Militärhistoriker Prof. Dr. Winfried Heinemann und dem Theologen Prof. Dr. Christoph Strohm; Moderation: Dr. Ursula Weidenfeld.

Ein Stadtspaziergang zu zwei Mosaiken in Potsdam mit dem Kunsthistoriker Dirk Schermer (M.A.) und der Geschäftsführerin des Wissenschaftlichen Beirates der Stiftung Garnisonkirche Potsdam, Dr. Anke Silomon.

Eine Frage des Gewissens? Zum Widerstand im Nationalsozialismus

Das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren und die Hinrichtung Dietrich Bonhoeffers am 9. April 1945 sind Anlass, sich mit dem Widerstand gegen den Nationalsozialismus auseinanderzusetzen.
Welche Motive führten Einzelpersonen und Gruppen in den Widerstand? Welche Ziele verfolgten sie?
Wie wurde der Widerstand nach Kriegsende bewertet?
Welche Gegenwartsbezüge lassen sich herstellen, und was sind die Herausforderungen für uns heute?

Im Anschluss können die Gespräche bei einem Abendimbiss weitergeführt werden.

Kontakt

Dr. Anke Silomon
beirat@garnisonkirche-potsdam.de

https://garnisonkirche-potsdam.de/das-projekt/wissenschaftlicher-beirat/

Adam und Eva in Potsdam?

Ein Stadtspaziergang mit dem Kunsthistoriker Dirk Schermer (M.A.) und der Geschäftsführerin des Wissenschaftlichen Beirates der Stiftung Garnisonkirche Potsdam, Dr. Anke Silomon.
Die zwei Wandmosaike „Adam und Eva“ von Peter Rohn und „Der Mensch bezwingt den Kosmos“ von Fritz Eisel sind einprägsame Beispiele der DDR-Kunst. Doch wie sind Fortschritts- und Ideologieglaube im Sozialismus mit christlicher Thematik vereinbar, und welche Rolle spielte die Deutungshoheit der Auftraggeber?

Im Anschluss an den Rundgang können die Gespräche bei einem Abendimbiss weitergeführt werden.

Bitte um Anmeldung unter: beirat@garnisonkirche-potsdam.de

Kontakt

Dr. Anke Silomon
beirat@garnisonkirche-potsdam.de

https://garnisonkirche-potsdam.de/das-projekt/wissenschaftlicher-beirat/
Redaktion
Veröffentlicht am
15.09.2020
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Eine Frage des Gewissens? Zum Widerstand im Nationalsozialismus
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung

Adam und Eva in Potsdam?
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung