GRK 2638 – Informationsveranstaltung zum anstehenden Call for Applications

GRK 2638

Veranstalter
GRK 2638
Gefördert durch
DFG
PLZ
14195
Ort
Berlin
Land
Deutschland
Vom - Bis
15.03.2021 - 15.03.2021
Von
Tobias Wieland, GRK 2638 "Normativität, Kritik, Wandel, Freie Universität Berlin

Sehr gerne möchte ich Sie auf den anstehenden Call for Applications und die damit verbundene Informationsveranstaltung des neu gegründeten GRKs 2638 „Normativität, Kritik, Wandel“ an FU, HU und UdK Berlin aufmerksam machen. Wir werden insgesamt 16 Stellen (14 Doc, 2 Postdoc) zum 01.10.21 besetzen. Für die Stellen kann man sich schriftlich vom 15.03. bis zum 03.05.21 bewerben.

GRK 2638

Das GRK behandelt Fragen zum Zusammenhang von Normativität, Kritik und Wandel aus interdisziplinärer Perspektive. Die Forschungsagenda des Graduiertenkollegs folgt der Hypothese, dass in den Kontexten von Kunst, im Recht, in der Religion, in der Sprache und der Moral, die Anwendung einer Regel im vollen Sinne immer auch bedeutet, diese kritisch zu reflektieren. Hieraus folgt, dass jeder Anwendung von Normen ihre Transformation bedeuten kann. Das GRK untersucht diesen transformativen Aspekt von Normativität in den genannten Kontexten und analysiert die jeweiligen Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Es ist das Ziel des GRKs, ein Verständnis dafür zu entwickeln, inwiefern kritische Transformation ein konstitutives Element von Normativität ist.

Kontakt

grk2638@philosophie.fu-berlin.de

https://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/en/normativitaet-kritik-wandel/index.html
Redaktion
Veröffentlicht am
22.02.2021
Beiträger
Klassifikation
Thema
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung