Studientag 'Sehnsucht nach Jugoslawien? Jugonostalgija als Phänomen postsozialistischer Erinnerungskultur'

Ort
Jena
Veranstaltungsort
Volkshaus Jena
Veranstalter
DFG-Graduiertenkolleg 1412 "Kulturelle Orientierungen und gesellschaftliche Ordnungsstrukturen in Südosteuropa"
Datum
07.07.2010 - 07.07.2010
Von
Daniela Mehler, M.A.

Das Graduiertenkolleg 1412 "Kulturelle Orientierungen und gesellschaftliche Ordnungsstrukturen in Südosteuropa" veranstaltet am 7.7.2010 einen Studientag zum Thema "Sehnsucht nach Jugoslawien? Jugonostalgija als Phänomen postsozialistischer Erinnerungskultur".

Im Rahmen dieses Tages wird es von 9.00-17.00 Uhr ein Symposium mit mehreren wissenschaftlichen Vorträgen und einem Workshop im Volkshaus Jena geben. Hier soll Raum gegeben werden, die vielfältigen Aspekte des Phänomens in den postjugoslawischen Ländern vor allem im Kontext der Erfahrung von Krieg, multipler Transformation und politischer Instabilität zu diskutieren.

Am Abend wird um 19.00 Uhr mit der Deutschlandpremiere des Dokumentarfilms "Kein Land unserer Zeit?" des 3-Frauen-Filmkollektivs von SEE.ID im Schillerhof eine filmische Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Jugonostalgija präsentiert. Im Anschluss an dieses kulturelle Highlight besteht die Möglichkeit zu Gespräch und Diskussion mit den Filmemacherinnen.
Der Tag wird ab 22 Uhr stilecht mit einer Balkanparty mit DJ Sibiuaner und DJ C.G. im Kulturbahnhof ausklingen.
Das Programm wurde in Kooperation mit dem Collegium Europaeum Jenense, SEE.ID und ZEKUK ermöglicht.

Programm

Sehnsuchtsort Jugoslawien? Jugonostalgija als Phänomen postsozialistischer Erinnerungskultur

9:00-10.30 Uhr
Sehnsucht nach dem Zerstörten? "Jugoslawien" zwischen
Erinnerung und Nostalgie
Prof. Dr. Wolfgang Höpken, Leipzig
Volkhaus Jena

11:00-13:30 Uhr
Emancipative potentials of Yugonostalgia in Bosnia
Prof. Dr. Mitja Velikonja, Ljubljana
Volkhaus Jena

13:30-14:30 Uhr
Der Tito-Effekt: Vom Kommerz zur Politisierung?
Marc Živojinović, M.A., Erfurt
Volkhaus Jena

14:30-15:30 Uhr
Jugoslawismus und Titoismus als Komponenten ethnischer und politischer Identität bei Türkei-Bosniaken
Christoph Giesel, M.A., Jena

16:00-17:00 Uhr
Postsozialistische Erinnerungskulturen im Vergleich
Workshop
Volkhaus Jena

19:00 Uhr
"Kein Land unserer Zeit?"
Deutschlandpremiere des Dokumentarfilms (2010, 90min, OmU)
Im Anschluss Gespräch & Diskussion
- Schillerhof Jena -
Veranstaltet von Zekuk, CEJ und SEE.ID

22:00
Balkanparty
mit DJ Sibiuaner und DJ C.G.
- Kulturbahnhof -

Kontakt

Informationen zur Veranstaltung:
Daniela Mehler, M.A.
daniela-stefanie.mehler@uni-jena.de

Graduiertenkolleg "Kulturelle Orientierungen und gesellschaftliche Ordnungsstrukturen in Südosteuropa"
Friedrich-Schiller-Universität Jena
c/o Historisches Institut
Graduiertenkolleg 1412
Fürstengraben 13
07743 Jena

Zitation
Studientag 'Sehnsucht nach Jugoslawien? Jugonostalgija als Phänomen postsozialistischer Erinnerungskultur', 07.07.2010 – 07.07.2010 Jena, in: H-Soz-Kult, 20.06.2010, <www.hsozkult.de/event/id/termine-14173>.
Redaktion
Veröffentlicht am
20.06.2010
Beiträger
Klassifikation
Epoche
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung