Geschichte in der Vitrine. Sammlung und Ausstellung von Nationalgeschichten im Vergleich

Ort
Potsdam
Veranstaltungsort
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Veranstalter
Dr. Pasquale De Caprio / Johannes Zechner M. A. / Dr. Irmgard Zündorf, Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Datum
08.05.2014 - 09.05.2014
Bewerbungsschluss
06.05.2014
Von
Irmgard Zündorf

Während das (National-)Museum im modernen Sinne bereits eine Erfindung des national denkenden 19. Jahrhunderts war, erfolgten im späten 20. Jahrhundert im transatlantisch-westlichen Kulturraum eine Reihe politisch intendierter Neugründungen von nationalen Geschichtsmuseen. Da in der Vergangenheit historische Meistererzählungen und die historische Zunft selbst erheblichen Einfluss auf nationalistische Übersteigerungen kollektiver Identität hatten, verdienen die gegenwärtigen Entwicklungen eine kritische Auseinandersetzung: zum einen mit der institutionellen Idee des historischen Nationalmuseums, zum anderen mit den dort ausgestellten Konzepten des Nationalen. Genauer gefragt: Wie werden die jeweiligen historischen Meistererzählungen in die Präsentationen aufgenommen? Wie exklusiv beziehungsweise inklusiv wird Geschichte gesammelt und dargestellt? Wie wird im Medium der Ausstellung die Produktion nationaler Identität gefördert oder hinterfragt? Welche Vermittlung gibt es zwischen den Identitätsperspektiven des Regionalen, des Nationalen, des Europäischen und des Globalen?

Anmeldung bitte bis 6. Mai 2014 an zuendorf@zzf-pdm.de

Programm

Donnerstag 8. Mai 2014

15.00 Uhr: Begrüßung/Moderation (Irmgard Zündorf)

15.15 Uhr: Martin Sabrow (Berlin/Potsdam): Historische Meistererzählungen und ihre Herausforderungen

15.35 Uhr: Johannes Zechner (Berlin): Nationalgeschichte im Museum

16.00 – 18.30 Uhr Panel I (Teil I):
Narrative des Nationalen (Moderation Irmgard Zündorf)

Holtz, Bärbel (Berlin): Die Perspektive des Nationalen in der Museumspolitik Preußens

Kregeloh, Anja (Nürnberg): Geschichtsbilder im Museum. Das Germanische Nationalmuseum und das Mittelalter (im 19. Jhd.)

Spanka, Lisa (Bremen): "Danmarkshistorier" - Geschichten der Vielfalt?
Kommentar: Pasquale De Caprio (Berlin)

Freitag, 9. Mai 2014
9.15 – 10.45 Uhr Panel I (Teil II):
Narrative des Nationalen (Moderation Irmgard Zündorf)

Reckling, Tobias (Portsmouth)/ Sehrt, Jurek (Berlin): "Geteilte Erinnerungen". Die Musealisierung des spanischen Bürgerkrieges

Minkov, Stefan (Shumen)/ Petrova, Deniza (Berlin): Nationale Narrative und Kulturtransfer am Beispiel des bulgarischen Nationalen Militärgeschichtlichen Museums

Calabretta, Constanza (Berlin): "Making Italians". An exhibition of the 150 anniversary of Italian unity

Kommentar: Mary-Liz Andrews (Berlin)

10.45: Pause

11.15-12.45 Uhr: Panel II:
Kolonialismus als nationalgeschichtliche Herausforderung (Moderation Pasquale De Caprio)

Lewerenz, Susann (Hamburg)/ Muschalek, Marie (Ithaca/NY): "Kolonialismus im Kasten". Nationalgeschichte im Deutschen Historischen Museum in Berlin

Laufer, Ulrike (Essen): "Wie kommt der Ochsenkarren ins Museum?". Überlegungen zum "National Museum of Namibia" und dem neuen "Independence Memorial Museum"

Kunstmann, Rouven (Oxford): "Entkolonialisierende Nationalmuseen?". Die printmedialen Kontroversen der späten 1950er Jahre in Ghana und Nigeria

Kommentar: Ulrike Schaper (Berlin)

12.45-14.00 Uhr: Mittagspause:

14.00 – 15.30 Uhr: Panel III:
Transnationale Perspektiven (Moderation Johannes Zechner)

Settele, Veronika (Innsbruck): Nationale Narrative im Europäischen Gedächtnis: Das entstehende "Haus der Europäischen Geschichte" in Brüssel

Joss, Anna (Zürich): Legitimationsversuche für die Existenz eines Schweizerischen Nationalmuseums

Brait, Andrea (Wien): "Musealisierung von Nationalgeschichte in Diskussion". Die Bundesrepublik Deutschland, Österreich und die Schweiz im Vergleich

Kommentar: Joachim Baur (Berlin)

15.30: Abschlussdiskussion (bis ca. 16.30)

Kontakt

Dr. Irmgard Zündorf

Zentrum für Zeithistorische Forschung
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam
0331/2899113

zuendorf@zzf-pdm.de

Zitation
Geschichte in der Vitrine. Sammlung und Ausstellung von Nationalgeschichten im Vergleich, 08.05.2014 – 09.05.2014 Potsdam, in: H-Soz-Kult, 17.03.2014, <www.hsozkult.de/event/id/termine-24434>.
Redaktion
Veröffentlicht am
17.03.2014