Summer School der Wissenschafts- und Hochschulforschung

Ort
Berlin
Veranstaltungsort
Humboldt Universität zu Berlin
Veranstalter
Lehrbereich Wissenschaftsforschung, Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt Universität zu Berlin
Datum
14.09.2015 - 18.09.2015
Bewerbungsschluss
15.07.2015
Von
Institut für Sozialwissenschaften, HU

Vom 14.-18. September 2015 findet die erste vom BMBF geförderte, gemeinsame Summer School der Wissenschafts- und Hochschulforschung und der Science and Technology Studies an der Humboldt Universität zu Berlin statt. Die Summer School bildet den Auftakt für eine Summer-School-Reihe. Ihr Standort wechselt jährlich, um den Austausch der örtlich wie auch disziplinär verstreuten Communities untereinander und mit der Praxis zu fördern.

Als Oberthema der diesjährigen Summer School werden Qualitätsvorstellungen in der wissenschaftlichen Wissensproduktion sowie von Wissenschaftseinrichtungen diskutiert. Dazu werden standardisierte Qualitätsvorstellungen und deren Folgen ebenso Gegenstand der Untersuchung sein wie die mit ihnen konkurrierenden Konzepte, wie beispielsweise die „Citizen Science“.

Die Summer School richtet sich primär an Studierende und DoktorandInnen der Wissenschaftsforschung, der Hochschulforschung und der Science and Technology Studies. Durch Vorträge und Workshops angesehener ForscherInnen wird den Studierenden und DoktorandInnen Gelegenheit geboten, sich zu dem Thema Qualitätsaspekte von Wissenschaft und Hochschulen fortzubilden. Darüber hinaus geben Praxisdialoge, Thematic Speed Datings und eine Exkursion den TeilnehmerInnen viel Raum zur offenen Diskussion untereinander und mit den ReferentInnen, darunter

Georg Krücken und Otto Hüther (Kassel), Paul Wouters und Sarah de Rijcke (Leiden), Eva Barlösius und Bernd Kleimann (Hannover), David Kaldewey (Bonn), Wendy Espeland (Chicago), Christine Musselin (Paris), Estrid Sørensen (Bochum), Tobias Peter (Freiburg), Tanja Bogusz, Martina Franzen und Holger Straßheim (Berlin), Monika Jungbauer-Gans (Erlangen), Stefan Hornbostel (Berlin), Ruth Müller (München), Michael Hölscher und Susan Harris-Hümmert (Speyer), Liudvika Leisyte (Dortmund).

Die Summer School findet vom 14.-18. September 2015 an der Humboldt Universität zu Berlin statt. Es wird eine Anmeldegebühr in Höhe von 70,- Euro erhoben. Die Pausenverpflegung während der Summer School wird übernommen und ein Abendempfang ausgerichtet. Interessierte melden sich bitte formlos per E-Mail unter Angabe ihres akademischen Status unter folgender Adresse an:
Summerschool.wifo@hu-berlin.de

Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2015: first come, first serve
Anschließend erhalten die Teilnehmer eine E-Mail mit weiteren Informationen zu Inhalten, Ablauf und Kontoverbindung.

Programm

Kurze Programmübersicht
(Für ein detailliertes Programm besuchen Sie bitte unsere Website:
https://www.sowi.hu-berlin.de/de/lehrbereiche/wissenschaftsforschung/summerschool)

Montag, 14.9.
9-10 Uhr Vorträge von Georg Krücken, Liudvika Leisyte, Tobias Peter
10.30-15.30 Uhr Workshops von Wendy Espeland, Michael Hölscher mit Susan Harris-Hümmert, David Kaldewey
16-17.30 Speed Dating

Dienstag,15.9.
9-10 Uhr Workshops von Tanja Bogusz, Monika Jungbauer-Gans, Sarah de Rijcke
10.30-12:00 Uhr Projekt Netzwerk
15-17 Uhr Keynote Wendy Espeland
17.30-19 Uhr Stehempfang

Mittwoch, 16.9.
10-11.30 Uhr Vorträge von Eva Barlösius, Holger Straßheim, Ruth Müller
13.30-17 Uhr Exkursion Naturkundemuseum und Dialog zu Citizen Science

Donnerstag, 17.9.
9-10 Uhr Vorträge von Michael Seadle (to be confirmed), Estrid Sørensen, Paul Wouters
10.15-15 Uhr Workshops von Otto Hüther, Martina Franzen, Bernd Kleimann
15.30-17 Uhr Praxisdialog mit Julia von Blumenthal, Ulrich Dirnagl, Wilhelm Krull, Volker Meyer-Guckel, Stefan Hornbostel
18-20 Uhr Abendempfang

Freitag, 18.9.
9-10 Uhr Keynote Christine Musselin
10.30-12.30 Abschlussdiskussion: "Quo Vadis Qualität in der Wissenschaft?"

Kontakt

Albrecht

Institut für Sozialwissenschaften
Universitätsstraße 3b, 10117 Berlin
2093-4565

nele.albrecht@hu-berlin.de

Zitation
Summer School der Wissenschafts- und Hochschulforschung, 14.09.2015 – 18.09.2015 Berlin, in: H-Soz-Kult, 07.07.2015, <www.hsozkult.de/event/id/termine-28370>.
Redaktion
Veröffentlicht am
07.07.2015
Beiträger