Symposium zu Paul Schwenke

Ort
Wolfenbüttel
Veranstaltungsort
Herzog August Bibliothek
Veranstalter
Wolfenbütteler Arbeitskreis für Bibliotheks-, Buch- und Mediengeschichte
Datum
29.11.2004 - 30.11.2004
Von
Werner Arnold

Paul Schwenke (1853-1921) war eine der grossen Gestalten im deutschen Bibliothekssystem um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Als Erster Direktor an der Seite Adolf v. Harnacks hat er die Geschicke der Berliner Königlichen Bibliothek massgeblich mitbestimmt und als Bibliothekswissenschaftler für Theorie und Praxis Vorbildliches geleistet. Ebenso zeigte er sich in der nationalen und internationalen Bibliothekswelt (Bibliothekartage, Verein Deutscher Bibliothekare) als Redner und Organisator an führender Stelle. Als anerkannter Buchwissenschaftler machte er sich einen Namen, indem er für die Welt des historischen Buches (vor allem die Gutenberg-Bibel) und die Einbände bahnbrechende und bis heute gültige Forschungen vorgelegt hat.

Leitung: Prof. Dr. Friedhilde Krause (Berlin)
Prof. Dr. Wolfgang Schmitz (Universitäts- u.
Stadtbibliothek Köln)

Programm

Montag, den 29.11.2004

10.00 Uhr Eröffnung
Begrüssung: Helwig Schmidt-Glintzer (HAB Wolfen-
büttel)
Einführung: Friedhilde Krause (Berlin)

10.30 Uhr Peter Boerner-Schwenke (Bloomington, Ind.):
Paul Schwenke zwischen Amt und Zuhause

11.30 Uhr Peter Kittel (Berlin):
Zum Schicksal der Privatbibliothek Paul Schwenkes

12.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Wolfgang Schmitz (Köln):
Paul Schwenke als Bibliothekswissenschaftler

15.00 Uhr Alexandra Habermann:
Schwenkes ausserberufliches Wirken für den
bibliothekarischen Beruf

16.00 Uhr Pause

16.30 Uhr Friedhilde Krause (Berlin).
Der Erste Direktor der Königlichen Bibliothek, Paul
Schwenke, neben Generaldirektor Adolf v. Harnack

20.00 Uhr Empfang im Anna Vorwerk-Haus

Dienstag, den 30.11.2004

09.00 Uhr Helmut Kind (Göttingen):
Aus der Welt der Bibliothekare. Die Briefe Paul
Schwenkes an Karl Dziatzko, 1887-1903

10.00 Uhr Paul Needham (Princeton):
Paul Schwenke's Description of the Gutenberg
Bible: Past, Present and Future

11.00 Uhr Pause

11.30 Uhr Konrad v. Rabenau (Schöneiche):
Paul Schwenkes Beitrag zur Methodik der
Einbandforschung

12.30 Uhr Schlussdiskussion

13.00 Uhr Abschluss des Symposiums

Hinweise:

Die Vorträge finden in der Bibelsammlung (Bibliotheca Augusta) der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel statt. Anmeldungen werden an die Herzog August Bibliothek, Postfach 1364, D-38299 Wolfenbüttel erbeten.

Zimmerreservierungen: Tourist-Information, Stadtmarkt 6, D-38300 Wolfenbüttel; Tel.: 05331/ 86 28 0; Fax: 05331/ 86 77 08

Kontakt

Werner Arnold

Herzog August Bibliothek, Pf. 1364, D-38299 Wolfenbüttel

05331/ 808-303
05331/ 808-173
arnold@hab.de

Zitation
Symposium zu Paul Schwenke, 29.11.2004 – 30.11.2004 Wolfenbüttel, in: H-Soz-Kult, 11.08.2004, <www.hsozkult.de/event/id/termine-2995>.
Redaktion
Veröffentlicht am
11.08.2004
Beiträger
Klassifikation
Epoche
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung