Exkursion: "The History of Resistance in Trinidad and Tobago"

Ort
Trinidad / Tobago
Veranstaltungsort
Trinidad & Tobago
Veranstalter
Forschungs- und Kulturverein für Kontinentalamerika und die Karibik (KonaK Wien); Abteilung für iberische und lateinamerikanische Geschichte (IHILA) des Historischen Instituts der Universität zu Köln; Department of History (DoH) der University of the West Indies (UWI, Campus St Augustine)
Datum
10.02.2018 - 24.02.2018
Bewerbungsschluss
15.12.2017
Von
Christoph Halm, M.A.

Der Forschungs- und Kulturverein für Kontinentalamerika und die Karibik (KonaK Wien) bietet in Kooperation mit der Abteilung für iberische und lateinamerikanische Geschichte (IHILA) des Historischen Instituts der Universität zu Köln sowie dem Department of History (DoH) der University of the West Indies (UWI, Campus St Augustine) drei zweiwöchige Exkursion nach Trinidad and Tobago an:

Termine (zur Auswahl):
(2017): Di. 5.12. bis Di. 19.12.2017;
(2018): Sa. 10.2. bis Sa. 24.2.2018;
(2018): Di. 13.3. bis Di. 27.3.2018

Programm

Indigene Gruppen wehrten sich sowohl auf Trinidad als auch auf Tobago bis weit ins 18. Jahrhundert hinein erfolgreich gegen die europäische Kolonialisierung (Spanier, Niederlän- der, Kurländer, Franzosen und Briten). Versklavung und Unterdrückung der indigenen sowie der afrikanisch stämmigen Bevölkerung führte zum Widerstand gegen die Sklavenhalter- gesellschaft (Aufstände, Kriege, Marronage). Seit dem Ende der Sklaverei 1833/38 und der Etablierung der Kontraktarbeit kämpfen die weiterhin Entrechteten Massen gegen die rassistische und ausbeuterische Politik der Eliten in Trinidad und Tobago an.

Kontakt

Christoph Halm

Arthaberplatz 4
A 1100 Wien

chalm@konak-wien.org

Zitation
Exkursion: "The History of Resistance in Trinidad and Tobago", 10.02.2018 – 24.02.2018 Trinidad / Tobago, in: H-Soz-Kult, 05.10.2017, <www.hsozkult.de/event/id/termine-35271>.
Redaktion
Veröffentlicht am
05.10.2017
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
,
Land Veranstaltung