„Das Runde muss ins Eckige“. Fußball in der deutschen Kinder- und Jugendliteratur

Ort
Irsee
Veranstalter
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur; Schwabenakademie Irsee
Datum
15.12.2018
Bewerbungsschluss
01.04.2019
Von
Herzog, Markwart; Pecher, Claudia Maria

Im Sommer 2022 findet im Emirat Katar die 22. FIFA-Weltmeisterschaft statt. Aus diesem Anlass wollen die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und die Schwabenakademie Irsee den Standort des Fußballs in deutschen kinder- und jugendliterarischen Veröffentlichungen bestimmen.

Ein Hauptaugenmerk wird auf den Kinder- und Jugendbuchmarkt seit der Weimarer Republik gerichtet, mit Schwerpunktsetzung auf der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart: Sowohl einschlägige Einzeltitel als auch serielle Produktionen und deren historische Entstehungskontexte, narrative Erzählstrategien und gesellschaftspolitische Einflüsse sollen zur Sprache kommen, darüber hinaus spezifische Entwicklungen in den jeweiligen Genres sowie die in ihnen vertretenen Werte und Normen.

Weiterhin ist der Frage nachzugehen, wie die Kulturgeschichte des Fußballsports in der deutschen Kinder- und Jugendliteratur reflektiert und verarbeitet wird. Hierbei kommen alle Gattungen und Genres deutschsprachiger Veröffentlichungen für junge Leserinnen und Leser (Lyrik, Kurzprosa, Roman, Bilderbuch, Comic, Graphic Novel, Sammelbände, Zeitungen) sowie mediale Darstellungsformen mit Blick auf weiterführende Medienverbundsysteme (Film, Fernsehen, Computerspiel, Apps etc.) in Betracht.

Die Beiträge werden von Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Jugendbuchforschung der Goethe-Universität Frankfurt am Main, und Dr. Markwart Herzog, Direktor der Schwabenakademie Irsee, in einem Sammelband herausgegeben.

ABSTRACTS
Die Veranstalter erbitten Abstracts von maximal 500 Wörtern. Diese sollen eine kurze inhaltliche Zusammenfassung bieten, darüber hinaus eine Kurzvita, Angaben zur Fragestellung, zu den historischen Kontexten und gesellschaftspolitischen Aspekten sowie zu der herangezogenen Primärliteratur. Die Abstracts sind bis 1.4.2019 zu senden an praesidium@akademie-kjl.de

VERÖFFENTLICHUNG
Bis 1.6.2019 wird über die Annahme der Beitragsvorschläge entschieden, die Bewerber werden benachrichtigt. Die Beiträge sind bis spätestens 31.3.2020 als Word-Dokumente unter praesidium@akademie-kjl.de einzureichen. Der Band erscheint Ende 2021/Anfang 2022. Die Beiträge umfassen maximal 40.000 Zeichen (inkl. Fußnoten und Literaturverzeichnis), sie sind nach den Maßgaben des Chicago Manual of Style (http://www.chicagomanualofstyle.org/home.html) zu formatieren.

Kontakt

Schwabenakademie Irsee, Klosterring 4, 87660 Irsee

Zitation
„Das Runde muss ins Eckige“. Fußball in der deutschen Kinder- und Jugendliteratur, 15.12.2018 Irsee, in: H-Soz-Kult, 14.12.2018, <www.hsozkult.de/event/id/termine-38972>.
Redaktion
Veröffentlicht am
14.12.2018