Konfessionelle Mentalitäten. Ökumene im 21. Jahrhundert

Ort
München
Veranstaltungsort
LMU München
Veranstalter
Zentrum für Ökumenische Forschung
Datum
04.07.2019 - 05.07.2019
Bewerbungsschluss
31.03.2019
Von
Sarah Schmid

In Kooperation mit dem Münchner Zentrum für Ökumenische Forschung (ZÖF) findet am 4. und 5. Juli 2019 eine interdisziplinäre Tagung zum Theme "Konfessionelle Mentalitäten. Ökumene im 21. Jahrhundert" statt. Interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (auch Nachwuchs!) aller Konfessionen und Fachdisziplinen (insbes. Theologie, Kultur-, Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften) sind herzlich aufgefordert, sich für einen Vortrag (30 Minuten) zu bewerben. Für die ausgewählten Referierenden werden die Fahrt- und Übernachtungskosten übernommen. Bitte schicken Sie einen Abstract (inklusive Kurzbiographie) von nicht mehr als 500 Wörtern an diese Emailadresse: zoef@kaththeol.uni-muenchen.de

Fragestellungen und Schwerpunkte könnten sein:

- Welche Bedeutung haben religiöse Mentalitäten, Identitäten und Stilformen für die gesellschaftlichen und politischen Dynamiken in Deutschland und Europa und für die Zukunft des Christentums?
- Welche Frömmigkeitsstile und -formen markieren deutliche konfessionelle Grenzen, welche lassen sich demgegenüber als Annäherung oder interkonfessionelle Überschneidung verstehen?
- Was ist typisch katholisch/evangelisch/orthodox im Blick auf Mentalitäten, Lebensentwürfe und Kulturumfeld? Und lassen sich derartige Zuschreibungen gegenwärtig überhaupt noch – oder gerade wieder und in neuer Weise – aufrechterhalten?
- Worin bestehen die Chancen und Risiken der Einbeziehung der Mentalitäten- und Kulturperspektive in der gegenwärtigen Ökumene? Welche Bedeutung haben religiöse Lebensformen und Lebensgefühle für ökumenische Prozesse und Debatten?

Freilich greifen die dabei zu verhandelnden Gegenstände über die klassischen theologischen Kerndisziplinen weit hinaus und erfordern eine interdisziplinäre Auseinandersetzung. Nicht nur aus den christlichen Theologien, sondern auch aus den Bereichen Soziologie und Gesellschaftswissenschaften sowie aus den Geschichts- und Kulturwissenschaften sind wichtige Impulse zu erwarten, die im Blick auf religiöse Mentalitäten und ihren Wandel von elementarer Bedeutung sind.

Kontakt

Sarah Schmid

Zentrum für Ökumenische Forschung
LMU München
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

zoef@kaththeol.uni-muenchen.de

Zitation
Konfessionelle Mentalitäten. Ökumene im 21. Jahrhundert, 04.07.2019 – 05.07.2019 München, in: H-Soz-Kult, 11.01.2019, <www.hsozkult.de/event/id/termine-39110>.
Redaktion
Veröffentlicht am
11.01.2019
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung