Fortbildung: Deutsche und polnische Erinnerungskulturen erkunden auf Usedom, in Szczecin und in Świnoujście

Ort
Kamminke
Veranstaltungsort
Jugendbegegnungs- & Bildungsstätte (JBS) Golm (Usedom), Dorfstraße 33, 17419 Kamminke
Veranstalter
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Fachbereich Friedenspädagogisches Arbeiten an Schulen und Hochschulen
Datum
03.10.2019 - 06.10.2019
Bewerbungsschluss
31.07.2019
Von
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Kennenlernen, Erproben und Diskutieren: von Vermittlungsmöglichkeiten, didaktischer Ansätze, der partizipatorischen, dialogischen und interaktiven Lernmethoden der Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte (JBS) Golm und ihrer Umsetzung für den Unterricht.

Mittels praktischer Übungen wird gezeigt, wie gesellschaftliche und historische Themen mit jungen Menschen kompetenzorientiert diskutiert werden können. In einem Fachaustausch sollen Methoden des selbstbestimmten und forschenden Lernens und moderne Menschenrechtspädagogik am historischen Ort Kriegsgräberstätte reflektiert werden. Während der Fortbildung wird es auch immer wieder darum gehen, einen Zusammenhang zwischen Geschichte und Gegenwart herzustellen – zwischen diversen Formen von Gewalterfahrungen und Migrationsbewegungen, die zu unterschiedlichen Entwurzelungsprozessen führten und führen, wie sie sich aufgrund des Zweiten Weltkrieges ereigneten und heutzutage ereignen. Während der Fortbildung bekommen die Teilnehmer/innen methodisches Werkzeug an die Hand, um dann später gemeinsam mit Schüler/innen den Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu ziehen und um historisch-gesellschaftliche Thematiken auf respektvolle Weise diskutieren zu können.

Die Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte liegt neben einer Kriegsgräberstätte – idealer Lernort, um im Rahmen historisch-politischer Bildung und friedenspädagogischer Ansätze verschiedene Projekte zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen durchzuführen.
Des Weiteren wird es Tipps und Hinweise zur Durchführung und Förderung von (deutsch-polnischen) schulischen Begegnungen/ Klassenfahrten geben. Während der Exkursion nach Świnoujście und Szczecin sollen aktuelle Chancen und Herausforderungen von Leben und Lernen im deutsch-polnischen Kontext kennengelernt werden

Diese Fortbildung ist vor allem für Lehrer/innen der Sekundarstufen I und II aller Schulformen aller Bundesländer mit den Fächern Geschichte, Politik/politische Bildung, Ethik, Deutsch, Sozial- und Gemeinschaftskunde, Religion sowie Multiplikator/innen der historisch-politischen Bildung ausgelegt.

Programm

DONNERSTAG, 03.10.2019

Bis 17.00 eigenständige Anreise, Begrüßung, erste Ortserkundungen
18.00 Vorstellungsrunde und Kennenlernen
Kurzvorstellung Volksbund und JBS Golm
Dokumentationsfilm „Vergrabene Schicksale“
19.00 ABENDESSEN

FREITAG, 04.10.2019

8.00-9.00 FRÜHSTÜCK
9.00-13.00 Vorstellung der pädagogischen Arbeit
Basisworkshop „Gesichter des Golms“ mit Rundgang Kriegsgräberstätte Golm

13.00 MITTAGSPAUSE

14.30 Vorstellung weiterer Workshop-Angebote zu den Themen Jugend in der NS-Zeit, Flucht und Migration, Erinnerungskulturen
Möglichkeiten von internationalen/ dt.-pl.Schulbegegnungen & interkultureller Bildung in der JBS Golm
16.30 Ausflug nach Świnoujście/Swinemünde
Zeit zur individuellen Erkundung der Stadt
19.00 ABENDESSEN in einem Restaurant vor Ort
informeller Austausch

SAMSTAG, 05.10.2019

7.00-8.00 FRÜHSTÜCK + LUNCHPAKETE
8.00 Tagesausflug nach Szczecin/Stettin
10.30-12.30 Führung über den Hauptfriedhof Szczecin
12.30 MITTAGSPAUSE (Lunchpakete)
13.30- 14.30 Besuch des ehemaligen Luftschutzbunkers Führung zum Thema „Bunkernutzung im Kalten Krieg“
14.30-18.00 Zeit zur individuellen Erkundung der Stadt
Optional: Besuch Dialogzentrum Szczecin
19.00 ABENDESSEN in einem Restaurant vor Ort
Anschl. Transfer zur JBS Golm

SONNTAG, 06.10.2019

8.00-9.00 FRÜHSTÜCK
9.00 Auschecken, Schlüsselabgabe
9.30-12.00 Feedback zum Fortbildungsangebot
Reflexion und Möglichkeit zu Verabredungen
Anschl. Verabschiedung und eigenständige Abreise

(Änderungen vorbehalten)

Kontakt

Tel. 030 254 64 137

schule@volksbund.de

Zitation
Fortbildung: Deutsche und polnische Erinnerungskulturen erkunden auf Usedom, in Szczecin und in Świnoujście, 03.10.2019 – 06.10.2019 Kamminke, in: H-Soz-Kult, 14.06.2019, <www.hsozkult.de/event/id/termine-40582>.