Medizin und Revolution im mitteldeutschen Raum 1918-1923

Ort
Halle an der Saale
Veranstaltungsort
Halle an der Saale
Veranstalter
Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Datum
09.10.2019
Bewerbungsschluss
20.07.2019
Von
Dr. Florian Bruns

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

herzlich laden wir Sie am 9. Oktober 2019 nach Halle (Saale) zur 8. Mitteldeutschen Konferenz für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte ein.

Die Konferenz wird seit 2012 jährlich vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ausgerichtet und bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit, laufende oder geplante Forschungsprojekte einem Fachpublikum vorzustellen und sich in gemeinsamer Diskussion auszutauschen.

Das Schwerpunktthema der Veranstaltung lautet in diesem Jahr: „Medizin und Revolution im mitteldeutschen Raum 1918–1923“. Einleitend referieren Prof. Dr. Patrick Wagner (Halle) zur Dynamik der Gewalt in Halle und im mitteldeutschen Industrierevier 1919-1921 sowie Dr. Judith Hahn (Berlin) zur Psychopathologisierung von Revolutionsführern.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen sind eingeladen, Kurzvorträge (15 min. Vortrag/15 min. Diskussion) zum Themenfeld Medizin und Revolution oder innerhalb einer thematisch freien Sektion zu präsentieren. Bitte senden Sie ein Abstract mit nicht mehr als 250 Wörtern sowie einen kurzen CV bis zum 20. Juli 2019 an das Sekretariat unseres Instituts: geschichte.ethik@uk-halle.de (Tel.: 0345/557-3550).

Die Entscheidung über die Auswahl der eingereichten Vorschläge erfolgt durch ein interdisziplinäres Gremium des Instituts bis zum 31. Juli 2019.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Florian Bruns

Kontakt

Florian Bruns
Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
06097 Halle (Saale)
0345/557-3550

florian.bruns@medizin.uni-halle.de

Zitation
Medizin und Revolution im mitteldeutschen Raum 1918-1923, 09.10.2019 Halle an der Saale, in: H-Soz-Kult, 20.06.2019, <www.hsozkult.de/event/id/termine-40629>.
Redaktion
Veröffentlicht am
20.06.2019
Beiträger