Ort
Paderborn
Veranstaltungsort
Universität Paderborn
Veranstalter
Center for the History of Women Philosophers and Scientsts
Datum
28.07.2019 - 02.08.2019
Bewerbungsschluss
14.07.2019
Von
HistoryofWomen PhilosophersandScientists

Vom 29. Juli – 2. August 2019 findet die dritte internationale Libori Summer School am Center for the History of Women Philosophers and Scientists an der Universität Paderborn statt. In diesem Jahr werden zu dem Thema „Philosophinnen in Schule und Studium” zwei parallele Summer Schools stattfinden, eine in deutscher und eine in englischer Sprache.
Dieses Konzept bietet die Möglichkeit für Lehrende und Studierende aus der ganzen Welt, zusammenzukommen und innovative Ansätze zu schaffen, mit denen Philosophinnen in den Lehrplan integriert werden können. Um sich für die Veranstaltung anzumelden, senden Sie bitte bis zum 14. Juli 2019 eine formlose E-Mail mit den relevanten Daten zu Ihrer Person an contact@historyofwomenphilosophers.org. Für die Anmeldung wird ein Konferenzbeitrag von 50 € erhoben; Verpflegung wird bereitgestellt. Ermäßigungen sind auf Anfrage möglich. Lehrerinnen und Lehrer können sich die Teilnahme als Fortbildung bescheinigen lassen. Das Zertifikat für die Teilnehmer wird am Freitag, den 2. August 2019, während der Abschlusszeremonie überreicht. Ebenfalls findet die Verleihung des Elisabeth von Böhmen-Preises statt. Es ist möglich, die ganze Woche oder an einzelnen Tagen teilzunehmen.
Unsere Gäste für die englische Sektion sind: Sarah Hutton (Universität York, Großbritannien), Sabrina Ebbersmeyer (Universität Kopenhagen, Dänemark), Ronny Miron (Bar-Ilan-Universität, Israel), Luka Boršić und Ivana Skuhala Karasman (Universität Zagreb, Kroatien) und Antonio Calcagno (King’s University College, Kanada).
Expert*innen der Geschichte der Philosophinnen stellen in der deutschsprachigen Sektion Texte von Philosophinnen vor, u.a. zu Elisabeth von Böhmen, Olympe de Gouges, Emilie Du Châtelet, Edith Stein, Gerda Walther und Hannah Arendt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Libori Summer School teilzunehmen!
Weitere Informationen sowie das vorläufige Programm zur Veranstaltung gibt es auf unserer Website: https://historyofwomenphilosophers.org/libori-summer-school-2019.
Im Rahmen der Libori Summer School wird zudem am Mittwoch, den 31. Juli 2019 eine Diskussionsveranstaltung durchgeführt. Dieter Birnbacher (Universität Düsseldorf), Ruth Hagengruber (Universität Paderborn), Sarah Hutton (University of York, GB) und Maria Nühlen (Hochschule Merseburg) werden mit dem Publikum die Frage debattieren, ob und wann Philosophinnen Teil des Lehrplans sein sollen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und ist auch unabhängig vom Besuch der Summer School für alle Interessierten offen, Auch hier gilt die Anmeldefrist bis zum 14. Juli 2019.
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an contact@historyofwomenphilosophers.org.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt

Julia Mühl
Universität Paderborn

contact@historyofwomenphilosophers.org

Zitation
Libori Summer School 2019, 28.07.2019 – 02.08.2019 Paderborn, in: H-Soz-Kult, 25.06.2019, <www.hsozkult.de/event/id/termine-40655>.