1. Papyrologische Autumn School

Ort
Münster
Veranstalter
Seminar für Alte Geschichte/Institut für Epigraphik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Institut für Altertumskunde/Arbeitsstelle für Papyrologie, Epigraphik und Numismatik der Universität zu Köln
Datum
21.09.2020 - 25.09.2020
Bewerbungsschluss
29.02.2020
Von
Patrick Sänger

Die 1. Papyrologische Autumn School in Münster wird in Kooperation mit Prof. Dr. Charikleia Armoni (Universität zu Köln) veranstaltet und richtet sich vorzugsweise an Masterstudierende und Promovenden der Altertumswissenschaften und benachbarter Fächer.

Ziel des 5-tägigen Kurses ist es, die Teilnehmer*innen an das selbständige Lesen, Transkribieren, Interpretieren und Kommentieren griechischer, auf Papyrus erhaltener Urkunden anhand von Abbildungen der Originale heranzuführen. Daher steht die Vermittlung von Grundkenntnissen in der Paläographie griechischer (ptolemäischer, römischer und byzantinischer) Papyri und in der Editionstechnik im Fokus des Kurses.

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer*innen durch weitere Unterrichtseinheiten, die etwa literarischen Papyri, Ostraka und digitalen Hilfsmitteln gewidmet sind, einen allgemeinen Einblick in das Fach Papyrologie.

Nach Absolvierung des Kurses erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, einen Papyrustext eigenständig zur Edition vorzubereiten und damit einen Beitrag zu einem Editionsprojekt zu leisten, das der weiteren Aufarbeitung der Hamburger Papyrussammlung gewidmet ist. Entsprechend ist für den letzten Tag des Kurses (Freitag, den 25. September) ein Besuch der Hamburger Papyrussammlung geplant, um die zu bearbeitenden Papyri im Original zu sichten.

Den Unterricht der 1. Papyrologische Autumn School in Münster gestalten Prof. Dr. Charikleia Armoni (Universität zu Köln) und Prof. Dr. Patrick Sänger (Universität Münster) im Zusammenwirken mit Prof. Dr. Jürgen Hammerstaedt (Universität zu Köln), Prof. Dr. Fabian Reiter (Universität Bologna) sowie den wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des Arbeitsschwerpunkts „Papyrologie“ am Seminar für Alte Geschichte der Universität Münster.

– Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Studierende begrenzt.
– Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse des Griechischen.
– Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben und Curriculum Vitae bis zum 29. Februar 2020 in elektronischer Form an: Prof. Dr. Patrick Sänger, saengerp@uni-muenster.de
– Die Auswahl der Teilnehmer*innen, welche auf Grundlage des bisherigen Studienerfolges und der Bewerbungsunterlagen erfolgt, wird bis Ende März 2020 bekannt gegeben.
– Leistungsanrechnung: Unter anderem besteht im Master of Arts Geschichte (WWU Münster) für Studierende die Möglichkeit, im Modul Historische Grundwissenschaften (Übung: Historische Grundwissenschaften) 5 LP zu erwerben.

Kontakt

Patrick Sänger

Seminar für Alte Geschichte/Institut für Epigraphik, WWU Münster, Domplatz 20–22, 48143 Münster

saengerp@uni-muenster.de

Zitation
1. Papyrologische Autumn School, 21.09.2020 – 25.09.2020 Münster, in: H-Soz-Kult, 14.01.2020, <www.hsozkult.de/event/id/termine-42161>.
Redaktion
Veröffentlicht am
14.01.2020
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung