Stadtgeschichte in den polnischen Gebieten im 19. und 20. Jh.

Ort
Slubice
Veranstaltungsort
Collegium Polonicum
Veranstalter
Kommission für die Geschichte der Deutschen in Polen
Datum
16.09.2005 - 18.09.2005
Von
Markus Krzoska

Die Kommission für die Geschichte der Deutschen in Polen widmet sich in ihrer diesjährigen wissenschaftlichen Jahrestagung verschiedenen Aspekten der Stadtgeschichte, insbesondere in den ehemaligen Ostgebieten des Deutschen Reiches, im österreichischen Galizien und im russischen "Kongresspolen".
Schwerpunkte liegen dabei auf Aspekten von Nation, Konfession und Alltag sowohl in Groß- als auch in Kleinstädten. Im Rahmen der Tagung, deren Ergebnisse auch publiziert werden sollen, soll der Versuch unternommen werden, neuere Entwicklungen der Stadtgeschichtsschreibung auf Ostmitteleuropa anzuwenden.

Programm

Freitag, der 16.9.

19.30 h
Dr. Markus KRZOSKA (Mainz): Stadtgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Allgemeine Einführung.

20:00 h
Stefan DYROFF (Frankfurt/Oder): Das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Deutschen in der Provinz Posen. Forschungsstand und Forschungsaufgabe.

20:30 h
Diskussion

Samstag, der 17.9.

9.00 h
Dr. Helmut NEUBACH (Zornheim): Die kulturelle Entwicklung Posens zwischen 1815 und 1918

9.30 h
Dr. Torsten LORENZ (Frankfurt/Oder): Birnbaum (Miedzychód). Metamorphosen einer Stadt zwischen Preußen-Deutschland und Polen

10.00 h
Diskussion

10.45 h
Kaffee-/Teepause

11.15 h
Dr. Hanna KRAJEWSKA (Warschau/Warszawa): Die Protestanten in den Städten Kongresspolens. Ausgewählte Aspekte

11.45 h
Dr. François GUESNET (Potsdam): Interethnische Kohabitation und kulturelle Orientierungen. Das Fallbeispiel der Juden in Lodz.

12.15 h
Diskussion

13.00 h -15.00 h Mittagspause

15.00 h
Dr. Isabel RÖSKAU-RYDEL (Krakau/Kraków): Integration oder Abgrenzung? Deutschösterreichische Beamte in den Städten Galiziens 1772 bis 1918.

15:30 h
Mag. Börries KUZMANY (Wien): Brody in österreichischer Zeit.

16:00 h
Dr. Dariusz MATELSKI (Posen/Poznań): Deutsche in großpolnischen Städten.

16:30 h
Diskussion

anschließend Stadtrundgang Frankfurt/Oder

19:00 h
Abendessen

Sonntag, der 18.9.

09:00 h
Dr. Bernard LINEK (Oppeln/Opole): Die Entstehung einer oberschlesischen Industriestadt: Zabrze vor dem Ersten Weltkrieg

09:30 h
Dr. Peter Oliver LOEW (Darmstadt): Stückwerk: Was wissen wir über die Geschichte Danzigs im 19. und 20. Jahrhundert?

10.00 h
Diskussion

10.45 h
Kaffee

11.00 h
Tagungsbilanz

12.00 h
Ende der Tagung

Kontakt

Markus Krzoska
Philipp-Wasserburg-Str. 60
D-55122 Mainz
krzoska@t-online.de

Zitation
Stadtgeschichte in den polnischen Gebieten im 19. und 20. Jh., 16.09.2005 – 18.09.2005 Slubice, in: H-Soz-Kult, 28.07.2005, <www.hsozkult.de/event/id/termine-4263>.