Dachauer Symposium zur Zeitgeschichte: "Terror nach innen" - Verbrechen am Ende des zweiten Weltkrieges

Ort
Dachau
Veranstaltungsort
Jugendgästehaus, Roßwachtstr. 15, 85221 Dachau
Veranstalter
Stadt Dachau / Jugendgästehaus Dachau
Datum
07.10.2005 - 08.10.2005
Bewerbungsschluss
15.09.2005
Von
Heike Hechtl (heike@hechtlundhechtl.de)

"TERROR NACH INNEN" - VERBRECHEN AM ENDE DES ZWEITEN WELTKRIEGES

Beim 6. Dachauer Symposium zur Zeitgeschichte stehen die Verbrechen der Nationalsozialisten am Ende des Krieges im Mittelpunkt: Verbrechen an Zivilisten, die verdächtigt wurden, die Wehrkraft zu unterwandern, Verbrechen an Wehrmachtsdeserteuren, Verbrechen an KZ-Häftlingen, ausländischen Zwangsarbeitern und Kriegsgefangenen.

###

Ganz gleich ob Spielfilm, Dokumentation oder Artikelserie - zum 60. Jahrestag des Kriegsendes stehen in Deutschland vor allem Bombenkrieg, Flucht und Vertreibung im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses und damit vor allem die militärischen und zivilen Opfer. Doch das ist nur eine Seite. Was geschah mit den vielen Menschen, die angesichts der drohenden Niederlage völlig sinnlos und grausam noch in den letzten Tagen Wehrmacht, SS, Gestapo, Justiz oder anderen Regimeträgern zum Opfer fielen? Bislang wurden diese so genannten Endphaseverbrechen nur wenig beachtet. Deshalb setzt sich das 6. Dachauer Symposium zur Zeitgeschichte am 7. und 8. Oktober im Jugendgästehaus Dachau mit diesem Themenumfeld und der Rezeption dieser Verbrechen in der deutschen Bevölkerung auseinander. Der Arbeitstitel: „Terror nach innen – Verbrechen am Ende des 2. Weltkrieges“. Stadt und Jugendgästehaus Dachau als Träger der Veranstaltungsreihe haben hierfür zusammen mit dem diesjährigen wissenschaftlichen Leiter, Prof. Dr. Edgar Wolfrum vom Historischen Seminar der Rubrecht-Karls-Universität, anerkannte Referenten eingeladen. Ziel des Symposiums ist es, die unterschiedlichen Facetten des „Terrors nach innen“ und die Tragweite zu beleuchten. Bei einer abschließenden Podiumsdiskussion geht es darum, wie Wissenschaft und Öffentlichkeit das Kriegsende heute wahrnehmen.

ANMELDUNG
Jugendgästehaus Dachau, Fax-Nr. 0 81 31/6177-19 oder online unter http://www.jgh-dachau.de/anmeldung.htm

KOSTEN
Teilnahme mit Verpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer: EUR 65,-

Teilnahme mit Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer: EUR 50,- pro Person

Teilnahme mit Verpflegung ohne Übernachtung: EUR 35,-

Programm

AGENDA 7. OKTOBER

13 Uhr
Begrüßung durch Oberbürgermeister Peter Bürgel
Dr. Bernhard Schoßig: Einführung

13.30–15.00 Uhr
Prof. Dr. Edgar Wolfrum (Heidelberg)
Verbrechen am Ende des Zweiten Weltkrieges" – Einleitung

Dipl. Pol. Elisabeth Kohlhaas (Leipzig)
Krieg nach innen: NS-Verbrechen an deutschen Zivilisten am Kriegsende 1945

15.30 –17.00 Uhr
Dr. Jürgen Zarusky (München)
Nationalsozialistische Lynchjustiz 1945: Loyalitätserzwingung und Rache am Widerstand im Zusammenbruch des NS-Regimes

Dr. Gabriele Hammermann (Dachau)
Die Todesmärsche aus den Konzentrationslagern 1944 bis 1945

17.30 –19.30 Uhr
Dr. Andreas Heusler (München)
Eskalation des Terrors – Gewalt gegen ausländische Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in der Endphase des Zweiten Weltkrieges

Dr. Norbert Haase (Dresden)
Justizterror in der Wehrmacht in der Endphase des Zweiten Weltkrieges

AGENDA 8. OKTOBER

9.00 –10.30 Uhr
Dr. Cord Arendes (Heidelberg)
"Schrecken aus dem Untergrund" - Endphaseverbrechen des ‚Werwolf`

Jörg Zedler M.A. (München)
Die Wahrnehmung von Lagerverbrechen in der Bundesrepublik am Beispiel der Mauthausen-Prozesse

11.00 Uhr
Podiumsgespräch "Terror nach innen – Rezeption der Endphaseverbrechen aus deutscher und europäischer Perspektive

mit Dr. Franziska Augstein (München), Prof. Dr. Jan-Oliver Decker (Kiel), Prof. Dr. Ernst Hanisch (Salzburg), Dr. Ulrike Jureit (Hamburg), Dr. Michael A. Rupp (Brüssel), Prof. Dr. Edgar Wolfrum, Moderation

13.00 Uhr Tagungsende mit dem Mittagessen

Kontakt

Jugendgästehaus Dachau
08131/6177-10
08131/6177-19
info@jgh-dachau.de

Zitation
Dachauer Symposium zur Zeitgeschichte: "Terror nach innen" - Verbrechen am Ende des zweiten Weltkrieges, 07.10.2005 – 08.10.2005 Dachau, in: H-Soz-Kult, 12.08.2005, <www.hsozkult.de/event/id/termine-4295>.
Redaktion
Veröffentlicht am
12.08.2005
Beiträger
Klassifikation
Epoche(n)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung