Buchvorstellung: Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 19. Jahrhundert

Ort
Berlin
Veranstaltungsort
Wissenschaftszentrum Berlin, Saal A 300, Reichpietschufer 50, 10785 Berlin
Veranstalter
Friedrich Ebert Stiftung, Bonn Verlag J.H.W. Dietz Nachf., Bonn
Datum
29.01.2007
Von
Werner Daum

Buchvorstellung:
Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 19. Jahrhundert. Institutionen und Rechtspraxis im gesellschaftlichen Wandel, Band 1: Um 1800, hg. v. Peter Brandt, Martin Kirsch u. Arthur Schlegelmilch, Bonn, J.H.W. Dietz Nachf., 2006.

Programm

Montag, 29. Januar 2007, 11.00 bis 13.00 Uhr

Das Handbuch- und Editionsprojekt zur europäischen Verfassungsgeschichte im "langen 19. Jahrhundert" wird von der Friedrich Ebert Stiftung gefördert, die durch Prof. Dr. Dieter Dowe, Leiter des Historischen Forschungszentrums, vertreten sein wird.

Prof. Dr. Jutta Limbach, frühere Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts und jetzige Präsidentin des Goethe-Instituts, wird das Handbuch der Fachöffentlichkeit und der Presse vorstellen.

Anschließend werden Prof. Dr. Peter Brandt (Hagen), Jun.-Prof. Dr. Martin Kirsch (Koblenz-Landau), PD Dr. Arthur Schlegelmilch (Hagen) und Dr. Werner Daum (Hagen) Konzeption, Umfang und Zeitplan des Projekts erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen.

Kontakt

Werner Daum

Fernuniversität in Hagen

Werner.Daum@Fernuni-Hagen.de

Zitation
Buchvorstellung: Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 19. Jahrhundert, 29.01.2007 Berlin, in: H-Soz-Kult, 16.01.2007, <www.hsozkult.de/event/id/termine-6602>.