Dissertationspreis "Großbritannien-Forschung" (Univ. Marburg)

Dissertationspreis "Großbritannien-Forschung" (Univ. Marburg)

Institution
Arbeitskreis Großbritannien-Forschung (Institut für Geschichtswissenschaft, Abteilung für Geschichte der Neuzeit, Universität Bonn)
Arbeitstelle
Institut für Geschichtswissenschaft, Abteilung für Geschichte der Neuzeit, Universität Bonn
PLZ
53113
Ort
Bonn
Land
Deutschland
Bewerbungsschluss
30.11.2022
Von
Wencke Meteling, Seminar für Neuere Geschichte, Philipps-Universität Marburg

Der Arbeitskreis Großbritannien-Forschung (AGF) schreibt für 2023 den mit 1.000,00 EUR dotierten Preis für Großbritannien-Forschung für hervorragende Dissertationen auf dem Gebiet der Geschichte und/oder Politik Großbritanniens, des British Empire und des Commonwealth aus.

Dissertationspreis "Großbritannien-Forschung" (Univ. Marburg)

Seit 2004 verleihen wir alle zwei Jahre einen Geldpreis in Höhe von 1.000,00 EUR für eine hervorragende Dissertation, die ein Thema der britischen Politik oder der Geschichte Großbritanniens, des Empire oder des Commonwealth behandelt. Um den Preis können sich Absolventen und Absolventinnen deutscher Universitäten bewerben.

Die Dissertation muss zum Zeitpunkt der Bewerbung beim zuständigen Fachbereich eingereicht und begutachtet worden sein (ggf. dürfen die Gutachten zeitnah nachgereicht werden). Das Datum der Annahme der Dissertation darf nicht länger zurückliegen als zwei Jahre. Bewerbungen können von Seiten der Betreuer und Betreuerinnen oder von den Verfassern und Verfasserinnen selbst erfolgen.

Die Bewerbungsfrist für den AGF Dissertationspreis 2023 ist der 30. November 2022.

Bewerbungen sind mit den notwendigen Unterlagen (Dissertationsschrift & Gutachten; in elektronischer Form) zu richten an die Vorsitzende des AGF: Prof. Dr. Christine Krüger (Kontakt: cgk@uni-bonn.de).

Rückfragen richten Sie bitte ebenfalls an Christine Krüger oder an info@agf-britishstudies.de.

Kontakt

Prof. Dr. Christine G. Krüger
E-Mail: cgk@uni-bonn.de

http://www.agf-britishstudies.de/
Redaktion
Veröffentlicht am
21.10.2022
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Arbeitssprache(n)
Englisch, Deutsch
rda_languageOfExpression_stip