Edith Saurer Forschungsstipendium 2020

Edith Saurer Forschungsstipendium 2020

Institution
Edith Saurer Fonds
PLZ
1040
Ort
Wien
Land
Austria
Bewerbungsschluss
30.09.2020
Von
Charlotte Rönchen, Edith Saurer Fonds zur Förderung geschichtswissenschaftlicher Projekte

Edith Saurer Forschungsstipendium 2020

Das Forschungsstipendium des Edith Saurer Fonds für das Jahr 2020 ist nun zur Einreichung offen.

Call for Applications: Edith Saurer Research Fellowship 2020

The Edith Saurer Research Fellowship 2020 is now open for submission.

Edith Saurer Forschungsstipendium 2020

Der Edith-Saurer-Fonds fördert jährlich hervorragende Forschungsprojekte promovierter WissenschafterInnen, die sich in Ihren laufenden Arbeiten Fragen sozialer Ungleichheit in einem breiten Zusammenhang unter den Aspekten von Geschlecht, Klasse und Kultur widmen. Besondere Berücksichtigung finden jene Arbeiten, die Europa von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert behandeln und komparative, transnationale Ansätze verfolgen. Die Stipendien werden ausschließlich für noch nicht abgeschlossene Projekte vergeben. Interdisziplinäre Ansätze sind willkommen, die Arbeit muss jedoch eine historische Dimension aufweisen. Die Nationalität des/der EinreicherIn spielt keine Rolle.

Nicht gefördert werden können Ausstellungen, Veranstaltungen, Reisekosten u. ä. Der/die EinreicherIn verpflichtet sich, ihre Arbeit innerhalb der im Antrag angeführten Frist tatsächlich abzuschließen, in der Regel sollte das zwei Jahre nicht überschreiten, Ausnahmen bedürfen einer schlüssigen Begründung.

Eine Einreichung ist in der Zeit vom 1. Juli bis 30. September 2020 möglich.

Weitere Informationen zur Einreichung entnehmen Sie bitte unserer Homepage: http://www.edithsaurerfonds.at/home/

Edith Saurer Research Fellowship 2020

The Edith Saurer Fund annually supports outstanding research projects by post-doctoral researchers whose current work focuses on issues of social inequality in a broad context of gender, class and culture. The one-time funding amount is between 5,000 and 20,000 Euros. Special consideration will be given to projects that deal with Europe from the early modern period to the 20th century and pursue comparative, transnational approaches. Scholarships will be awarded exclusively for unfinished projects. Interdisciplinary approaches are welcome, but the work must have a historical dimension. The nationality of the submitter is not important.

Exhibitions, events, travel costs, etc. cannot be funded. The submitter has to complete his or her work within the deadline specified in the application. As a rule, this should not exceed two years; exceptions require a conclusive justification.

Submission is possible in the period from 1 July to 30 September 2020.

For further information on submission, please refer to our homepage: http://www.edithsaurerfonds.at/home/

http://www.edithsaurerfonds.at/home/
Redaktion
Veröffentlicht am
07.07.2020
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung