Ausschreibung des Carl-Erdmann-Preises und des Hedwig-Hintze-Preises (VHD)

Ort
Frankfurt a.M.
Institution
Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.
Bewerbungsschluss
31.10.2019
Von
Markus Goldbeck

Auch auf dem 53. Deutschen Historikertag, der vom 8. bis 11. September 2020 an der Ludwig-Maximilians-Universität München stattfindet, wird der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. Preise für herausragende Forschungsarbeiten aus dem Gesamtgebiet der Geschichtswissenschaft vergeben. Es werden bis zu zwei Preise für die besten Habilitationsschriften (Carl-Erdmann-Preis) und ein Preis für die beste Dissertation (Hedwig-Hintze-Preis) verliehen.

Carl-Erdmann-Preis
Die Habilitationsschrift muss nach dem 1.11.2015 bei der prüfenden Fakultät eingereicht worden sein. Die Bewerbung kann als Eigenbewerbung oder durch Vorschlag Dritter erfolgen und ist nicht an eine Mitgliedschaft im Verband gebunden. Eine Bewerbung bereits berufener Kolleginnen und Kollegen ist nicht zulässig. Der Bewerbung sind zwei Exemplare der Schrift (Manuskript oder Buch) und ein kurzer Lebenslauf beizulegen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass eingesandte Exemplare nicht zurückgesendet werden können. Der Carl-Erdmann-Preis ist mit 6.000 € dotiert.

Hedwig-Hintze-Preis
Der nach Hedwig Hintze benannte Preis des Verbandes richtet sich an jüngst Promovierte. Die Disputation muss zwischen dem 1. November 2017 und dem 31. Oktober 2019 stattgefunden haben. Bei diesem Preis erfolgt der Vorschlag durch die betreuende Hochschullehrerin bzw. den betreuenden Hochschullehrer; eine Mitgliedschaft im Verband ist nicht erforderlich. Dem Vorschlag sind zwei Exemplare der Schrift (Manuskript oder gedruckt), ein kurzer Lebenslauf sowie die Korrespondenzadresse der/des Vorgeschlagenen beizulegen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass eingesandte Exemplare nicht zurückgesendet werden können. Der Hedwig-Hintze-Preis ist mit 5.000 € dotiert.

Bitte senden Sie Bewerbungen oder Empfehlungen für die Preise (inkl. zwei Manuskriptausfertigungen oder Druckexemplaren, Lebenslauf und aktueller Adresse) an die Geschäftsstelle des VHD in Frankfurt a.M. bis zum 31. Oktober 2019 (Datum des Poststempels):

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.
Markus Goldbeck
Goethe-Universität Frankfurt
Senckenberganlage 31-33
60325 Frankfurt

Bei Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer jederzeit gerne unter
geschaeftsstelle@historikerverband.de zur Verfügung.

Kontakt

Markus Goldbeck
Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. c/o Goethe-Universität Frankfurt
Senckenberganlage 31-33 60325 Frankfurt
069 798 32571

geschaeftsstelle@historikerverband.de

Zitation
Ausschreibung des Carl-Erdmann-Preises und des Hedwig-Hintze-Preises (VHD), Frankfurt a.M., in: H-Soz-Kult, 10.05.2019, <www.hsozkult.de/grant/id/stipendien-18452>.
Redaktion
Veröffentlicht am
10.05.2019
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung