0,75 Referent:in (w/m/d) "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" (Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße)

Referent:in "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit"

Arbeitgeber
Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße
PLZ
14467
Ort
Potsdam
Land
Deutschland
Bewerbungsschluss
12.12.2021
Von
Anja Weber

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße sucht ab sofort eine:n Referent:in (w/m/d) im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in 75 Prozent.

Referent:in "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit"

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße dient als Ort des Gedenkens, der Förderung politisch-historischer Bildung sowie der Wissenschaft und Forschung. Die Stiftung hat ihren Sitz in Potsdam in der Lindenstraße 54/55. Im Gebäudekomplex waren zwischen 1933 und 1945 das Potsdamer Erbgesundheitsgericht und Gefängnis für politisch Verfolgte des NS-Regimes, nach 1945 das Untersuchungsgefängnis des sowjetischen Geheimdienstes für das Land Brandenburg und von 1952 bis 1989 das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) für den Bezirk Potsdam ansässig. 1990 wurde es zum Haus der Demokratie. Zentrales Anliegen der Stiftung ist es, die Gedenkstätte Lindenstraße 54/55 als Ort des Erinnerns an die Verfolgten der NS-Gewaltherrschaft, der sowjetischen Geheimpolizei und der SED-Diktatur zu erhalten und weiter zu erschließen.

Aufgabenschwerpunkte:

- konzeptionelle Weiterentwicklung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gedenkstätte Lindenstraße sowie Steuerung, Organisation und Koordination der medialen Außendarstellung
- konzeptioneller Auf- bzw. Ausbau sowie redaktionelle Betreuung der Social-Media-Präsenz
- Aktualisierung und Weiterentwicklung der Website sowie Mitwirkung am Relaunch der Website
- konzeptionelle und redaktionelle Mitgestaltung bei der Erstellung von digitalen und analogen Produkten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- Pflege und Weiterentwicklung des Presseverteilers und Koordination von Presseanfragen
- Verfassen von Pressemitteilungen und Organisation von Pressekonferenzen o.ä.
- Ansprechpartner:in für Medienvertreter:innen

Ihr Profil:

- abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing / Kommunikation / Journalistik oder vergleichbare Qualifikation
- gute Kenntnisse mit Online-Medien und hohe Affinität zu den sozialen Netzwerken
- hohes Maß an Flexibilität und Eigeninitiative
- ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und sicheres, freundliches Auftreten in der Öffentlichkeit
- sehr gute Kenntnisse: MS-Office, Bild- und Videobearbeitungsprogramme, WordPress etc.
- Identifikation mit Inhalten und Zielen der Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße

Was wir bieten:

- unbefristete Stelle im Umfang von 75 Prozent
- Eingruppierung in Anlehnung an E11 TV-L
- vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet in einer sich entwickelnden Institution
- engagiertes und sympathisches Team

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 12.12.2021 ausschließlich per E-Mail als PDF bis maximal 8 MB unter Angabe der Kennziffer „Bewerbung Referent:in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ an:

vorstand@gedenkstaette-lindenstrasse.de

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Frau Weber
Tel.: 0331 - 289 6111
E-Mail: verwaltung@gedenkstaette-lindenstrasse.de

Redaktion
Veröffentlicht am
16.11.2021
Klassifikation
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung