1 Leitung "Universitätsarchiv und Uniseum" (Univ. Freiburg)

Leitung des Universitätsarchivs und des Uniseums

Arbeitgeber
Universität Freiburg
PLZ
79085
Ort
Freiburg
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.02.2023 -
Bewerbungsschluss
28.08.2022
Von
Antje Harms, Universität Freiburg

Das Universitätsarchiv ist eine zentrale Einrichtung der Universität Freiburg und verfügt über umfangreiche Archivbestände seit 1230. Es erfasst, bewertet und sammelt Materialien aus allen Bereichen der Universität und des Universitätsklinikums sowie von nahestehenden Einrichtungen, übernimmt Nachlässe und legt Sammlungen zur Universitätsgeschichte an. Mit der Stelle der Universitätsarchivarin (w/m/d) ist auch die geschäftsführende Leitung des Universitätsmuseums (Uniseum) verbunden.

Leitung des Universitätsarchivs und des Uniseums

Zu den Aufgaben gehören:
- Leitung und strategische Weiterentwicklung des Universitätsarchivs und des Uniseums
- Personalführung, Budgetbewirtschaftung und Qualitätsmanagement
- Erfassung, Übernahme, Verwahrung, Sicherung, Erhaltung, Erschließung und Nutzbarmachung von analogem und digitalem Archivgut und Musealien
- Beratung, Recherchen und Auskünfte
- (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung einer Erschließungs- und Digitalisierungsstrategie für Universitätsarchiv und Uniseum
- Museumsarbeit und Ausstellungstätigkeit
- Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung
- Kooperation mit Universitätsarchiven in Baden-Württemberg und darüber hinaus
- Mitarbeit in archivfachlichen Gremien und in der Lehre

Anforderungsprofil:
- Befähigung zum höheren Archivdienst oder vergleichbare Qualifikation
- Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium, Promotion erwünscht
- Umfassende Kenntnisse in archivischen Fachanwendungen und im Bereich der digitalen Langzeitarchivierung (ACTA, DIMAG u. a.)
- Sicherer Umgang mit den archivrechtlichen Grundlagen
- Gute Paläographiekenntnisse
- Kenntnisse in Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte bzw. Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten
- Erfahrungen im Projektmanagement und in der Museumsarbeit
- Hohe Sensibilität für Provenienzforschung und problematische Musealien
- Fähigkeit zum strategischen und konzeptionellen Arbeiten sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Dienstleistungsorientierung

Die Stelle ist unbefristet und ab 01. Februar 2023 in Vollzeit zu besetzen. Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen im Beamtenverhältnis mit Besoldung bis A14, ansonsten im tariflichen Beschäftigungsverhältnis mit Vergütung nach TV-L E14. Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00002296 bis spätestens 28.08.2022. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Bewerbungsportal der Universität Freiburg (https://uni-freiburg.de/universitaet/jobs/00002296/).

Die Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien von Gleichstellung und Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Kontakt

Für nähere Informationen steht Ihnen Prorektorin Prof. Dr. Sylvia Paletschek unter Tel. +49 761 203-4322 oder per E-Mail (ProrektorinUnikultur@zv.uni-freiburg.de) zur Verfügung.

https://uni-freiburg.de/universitaet/jobs/00002296/
Redaktion
Veröffentlicht am
03.08.2022
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung
Sprache Beitrag