1 Mitarb. (m/w/d) "Digitales Archiv" (Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden)

1 Mitarb. (m/w/d) "Digitalen Archiv" (Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden)

Arbeitgeber
Hessisches Landesarchiv
Arbeitstelle
Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden
PLZ
65187
Ort
Wiesbaden
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.02.2023 - 31.12.2024
Bewerbungsschluss
14.10.2022
Von
Christina Bremer, Zentrale Einrichtungen, Hessisches Landesarchiv

Beim Hessischen Landesarchiv ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst bis zum 31. Dezember 2024 befristete Stelle in Vollzeit als Mitarbeiter:in (m/w/d) im Digitalen Archiv (EG 9b TV-H) in der Abteilung Zentrale Einrichtungen im Referat Digitale Dienste zu besetzen. Dienstort ist das Hessische Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden.

1 Mitarb. (m/w/d) "Digitalen Archiv" (Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden)

Das Hessische Landesarchiv ist für alle Bereiche des staatlichen Archivwesens in Hessen zuständig. Es gliedert sich ferner in die Abteilungen Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Hessisches Staatsarchiv Darmstadt und Hessisches Staatsarchiv Marburg.

Das Digitale Archiv hat die Aufgabe, die archivwürdigen digitalen Unterlagen hessischer Landesbehörden zu übernehmen und dauerhaft aufzubewahren. Es entwickelt Lösungsstrategien für die Herausforderungen der digitalen Langzeitarchivierung und setzt sie in enger Zusammenarbeit mit den anderen Teams des Referats Digitale Dienste sowie den Fachreferaten aller Abteilungen um. Wenn Sie diese Entwicklungen aktiv mitgestalten möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig und wird bei uns aktiv ausgestaltet. Daher sind wir mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ zertifiziert.

Wir bieten Ihnen:

- die Mitarbeit in einem serviceorientierten, kollegialen Team
- flexible Arbeitszeiten
- mobiles Arbeiten
- einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
- das LandesTicket zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens
- und die Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

Ihr Aufgabenprofil:

- Vorbereitung, Begleitung und Durchführung digitaler Übernahmen
- Beteiligung an der Weiterentwicklung von Übernahmeverfahren
- Mitwirkung an der Entwicklung von Aussonderungslösungen im Vorfeld der Archivierung

Unsere Qualifikationsanforderungen:

- abgeschlossene Hochschulbildung des Archivwesens oder
- andere Hochschulbildung mit entsprechenden Fachkenntnissen auf dem Gebiet der Archivierung

Wir erwarten ferner:

- ausgeprägtes Interesse an digitalen Techniken
- Bereitschaft und Fähigkeit, sich in die Aufgaben der digitalen Archivierung einzuarbeiten und kontinuierlich weiterzubilden

Von Vorteil sind:

- praktische Erfahrungen im Bereich der digitalen Archivierung
- souveräner Umgang mit moderner Informationstechnologie (archivische Fachanwendungen, Archivinformationssysteme, MS-Office-Programme), idealerweise auch in den Bereichen Programmierung und Datenbanken
- Grundkenntnisse im Bereich Records Management

Ihre persönlichen Stärken:

- hohes Engagement und Zuverlässigkeit
- Eigeninitiative sowie sorgfältige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
- gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
- freundliches und sicheres Auftreten gegenüber internen wie externen Kooperationspartnern

Der Arbeitsplatz kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerber:innen mit Behinderungen und ihnen Gleichgestellte im Sinne des SGB IX (Paragraph 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben:

Bitte bewerben Sie sich elektronisch in unserem Stellenportal, indem Sie dem Link Dig. Archiv EG 9b folgen. Bitte fügen Sie in einer PDF-Datei Ihr Anschreiben, Ihren Lebenslauf sowie alle aussagekräftigen Zeugnisse und Nachweise bei. Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 14. Oktober 2022. Bis dahin muss die vollständige Bewerbung eingegangen sein.

Für Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens folgen Sie bitte diesem Link: https://landesarchiv.hessen.de/datenverarbeitung-bewerbungsverfahren.

Im Ausnahmefall senden Sie Ihre Bewerbung postalisch an:

Hessisches Landesarchiv
Personalreferat Frau Bremer
Friedrichsplatz 15
35037 Marburg

Kontakt

Für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen zur Verfügung:
Frau Dr. Wenz-Haubfleisch
Tel.: 06421/9250-177

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Herr Dr. Schmidt
Tel.: 0611/881-135

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an:
Frau Bremer
Tel.: 06421/9250-175

https://landesarchiv.hessen.de/ausschreibung_mitarbeiter_dah_2022-09-16
Redaktion
Veröffentlicht am
21.09.2022
Klassifikation
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Arbeitssprache(n)
Deutsch
rda_languageOfExpression_job