Wiss. Hilfskraft (m/w/d) "Net Olam. Jüdische Friedhöfe im Fokus von Antisemitismus und Prävention" (Steinheim-Institut, Essen)

Wiss. Hilfskraft (m/w/d) "Net Olam. Jüdische Friedhöfe im Fokus von Antisemitismus und Prävention"

Arbeitgeber
Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen
PLZ
45127
Ort
Essen
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.01.2023 - 31.12.2023
Bewerbungsschluss
06.12.2022
Von
Lucia Raspe, Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen

Das Steinheim-Institut in Essen sucht für das BMBF-geförderte Projekt "Net Olam. Jüdische Friedhöfe im Fokus von Antisemitismus und Prävention" zum 01.01.2023 eine wiss. Hilfskraft (m/w/d) mit 10 Wochenstunden, befristet zunächst für ein Jahr.

Wiss. Hilfskraft (m/w/d) "Net Olam. Jüdische Friedhöfe im Fokus von Antisemitismus und Prävention"

Das Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen erforscht die Geschichte und Kultur der Juden im deutschen Sprachraum vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Es ist Gründungsmitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft, der 16 landesgeförderte außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen angehören, und seit 2011 im ehemaligen Rabbinerhaus in unmittelbarer Nachbarschaft der Alten Synagoge Essen ansässig.

Für das BMBF-geförderte Verbundvorhaben „Net Olam. Jüdische Friedhöfe im Fokus von Antisemitismus und Prävention“ sucht das Institut zum 1. Januar 2023 eine wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d).

Ihre Aufgaben:
Unterstützung des Projektteams bei Projektmanagement, Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit:
- Literatur- und Hintergrundrecherchen
- Unterstützung bei der quantitativen und qualitativen, digital gestützten Analyse von Forschungsdaten
- Einrichtung und Administration von Videokonferenzen
- Dateneingabe in Content-Management-Systemen (CMS)
- Mitwirkung bei der Organisation von Tagungen und Workshops
- Einrichtung und Pflege von Webseite, Mailingliste, Blog und Social-Media-Kanälen

Ihr Profil:
- BA- oder MA-Studium (gern in einem relevanten Fach)
- sehr gute Computerkenntnisse über den sicheren Umgang mit Windows 10 und MS Office hinaus; Erfahrungen mit alternativer Software von Vorteil
- gute Englischkenntnisse

Die Arbeitszeit beträgt 10 Stunden in der Woche; Vergütung in Anlehnung an die Sätze für wissenschaftliche Hilfskräfte an der Universität Duisburg-Essen. Die Stelle ist vorerst auf zwölf Monate befristet. Eine Verlängerung ist angestrebt.

Bei Interesse schicken Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer pdf-Datei (max. 6 MB) bis zum 6. Dezember 2022 an <bewerbungen@steinheim-institut.org>.

Kontakt

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Cordula Lissner <steinheim@steinheim-institut.org> zur Verfügung.

http://www.steinheim-institut.de
Redaktion
Veröffentlicht am
17.11.2022
Autor(en)
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Arbeitssprache(n)
Deutsch
rda_languageOfExpression_job