Mitarb. (m/w/d) "Social Media und Sammlung" (Gedenkstätte Augustaschacht)

unbefristete Stelle für Social Media und Sammlung (m/w/d) ab 1. Februar 2023 oder früher an.

Arbeitgeber
Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht e.V. (Gedenkstätte Augustaschacht)
Arbeitstelle
Gedenkstätte Augustaschacht
Gefördert durch
Stiftung niedersächsische Gedenkstätten, Landkreis Osnabrück, Stadt Osnabrück, Stadt Georgsmarienhütte. Gemeinde Hasbergen, Gemeinde Hagen a.T.W.
PLZ
49205
Ort
Hasbergen
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.02.2023 -
Bewerbungsschluss
15.12.2022
Von
Michael Gander, Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht e.V.

Die Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht bieten Ihnen unter Vorbehalt der Bewilligung von dafür beantragten Fördermitteln eine unbefristete Stelle für Social Media und Sammlung (m/w/d)
ab 1. Februar 2023 oder früher an. Die Stelle kann in Vollzeit (39,8 Wochenstunden) besetzt werden. Es ist auch möglich, den Bereich Social Media und den Bereich Sammlung aufzuteilen. Das umfasst im Teilzeitmodell jeweils 19,9 Stunden in der Woche. Die Vergütung richtet sich nach TV-L E 11.

unbefristete Stelle für Social Media und Sammlung (m/w/d) ab 1. Februar 2023 oder früher an.

Die Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht bieten Ihnen unter Vorbehalt der Bewilligung von dafür beantragten Fördermitteln eine unbefristete Stelle für

Social Media und Sammlung (m/w/d)

ab 1. Februar 2023 oder früher an. Die Stelle kann in Vollzeit (39,8 Wochenstunden) besetzt werden. Es ist auch möglich, den Bereich Social Media und den Bereich Sammlung aufzuteilen. Das umfasst im Teilzeitmodell jeweils 19,9 Stunden in der Woche. Tätigkeiten an Wochenenden und Abenden sind je nach Aufgabenverteilung bei entsprechendem Zeitausgleich zu erwarten.

Die Vergütung richtet sich nach TV-L E 11.

Wer und wo ist es?

Die Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht bestehen aus der Gedenkstätte Gestapokeller im ehemaligen Dienstsitz der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) im Zentrum von Osnabrück und der Gedenkstätte Augustaschacht auf dem Gelände des früheren Arbeitserziehungslagers (AEL) Ohrbeck in Hasbergen. In den Gedenkstätten arbeiten neun Mitarbeitende in verschiedenen Vertragsverhältnissen. Träger ist ein bürgerschaftlicher Verein. Im Vorstand des Vereins, bei Führungen und Betreuungen von Öffnungszeiten sind rund 30 Ehrenamtliche aktiv. Fördernde sind die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten, der Landkreis Osnabrück, die Städte Osnabrück und Georgsmarienhütte sowie die Gemeinden Hasbergen und Hagen a.T.W. Die Gedenkstätten widmen sich der Geschichte der Gestapo Osnabrück und ihres AEL Ohrbeck - schwerpunktmäßig der Geschichte des Einsatzes von Menschen aus europäischen Ländern zur Zwangsarbeit während des Zweiten Weltkriegs und der damit verbundenen Überwachungs- und Verfolgungsmassnahmen der Gestapo.

Die Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht zeigen an den beiden Standorten die Dauerausstellung „Polizeigewalt und Zwangsarbeit“. Diese thematische Einheit ist auch aktuelle Grundlage von der sammlungsbezogenen Projektarbeit und Social Media Kommunikation. Die beiden Orte repräsentieren in Stadt und Landkreis Osnabrück wesentliche Teile der Zeitgeschichte und kooperieren mit anderen Akteuren der Erinnerungskultur regional, überregional und international.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Bereich Social Media:
- Wahrnehmung und Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der Social Media und des Webauftrittes der Gedenkstätten
- Mitarbeit an der Pressearbeit
- Mitarbeit an der Öffentlichkeitsarbeit im analogen Bereich
Bereich Sammlung:
- Erschließung und Betreuung der Sammlung der Gedenkstätten
- Einbringen der Sammlung in die Bildungsarbeit, die Ausstellungstätigkeit und Dokumentationen
- Begleitung von Recherche- und Bildungsprojekten.

Was bringen Sie mit?

- Einen Studienabschluss (B.A., M.A. bzw. Master vergleichbar) aus den Geschichts-, Kultur-, oder Sozialwissenschaften, der Kommunikationswissenschaft oder einem anderen tätigkeitsrelevanten Fach
- Berufliche Erfahrungen in der Kommunikation in den Social Media
- Berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Sammlungen
- Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus und in erinnerungskulturellen Themen
- Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Einsatzbereitschaft, Kreativität, organisatorisches Geschick und soziale Kompetenz
- Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und ggf. einer osteuropäischen Sprache
- Tätigkeitsrelevante EDV-Kenntnisse

Wir wünschen uns zudem von Ihnen:

- Erfahrungen in der Gedenkstättenarbeit
- Bereitschaft, einen Wohnsitz in Osnabrück oder Umgebung zu nehmen
- ein Führerschein der Klasse B bzw. 3

Was wir bieten:

- einen unbefristeten Vollzeit- oder ggf. Teilzeit- Arbeitsvertrag ab Februar 2023 oder früher
- eine Vergütung nach TV-L E 11 bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,8 Stunden oder ggf. in Teilzeit von 19,9 Stunden
- individuelle Regelungen der Präsenz- und Telearbeit
- eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
- ein engagiertes, wertschätzendes und kollegiales Team
- eine lebendige und junge Stadt mit zahlreichen Angeboten für Freizeitgestaltung

Uns sind Vielfalt und Chancengleichheit ein besonderes Anliegen. Wir wünschen uns neue Perspektiven und Expertisen und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Aus Gründen der Gleichbehandlung bitten wir, auf ein Foto zu verzichten.

Fragen zur Stelle beantwortet der Geschäftsführer der Gedenkstätten, Dr. Michael Gander. Die Vorstellungsgespräche sind am 21.12.2022 geplant.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung gerne ab sofort und in digitaler Form bis zum 15.12.2022 an

Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht e.V.
z.H. Dr. Michael Gander
Zur Hüggelschlucht 4
49205 Hasbergen
michael.gander@augustaschacht.de

Kontakt

Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht e.V.
z.H. Dr. Michael Gander
Zur Hüggelschlucht 4
49205 Hasbergen
michael.gander@augustaschacht.de

https://gedenkstaetten-augustaschacht-osnabrueck.de
Redaktion
Veröffentlicht am
28.11.2022
Beiträger
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Arbeitssprache(n)
Englisch, Deutsch
rda_languageOfExpression_job