Professur "Archäologie der Klassischen Antike" (Univ. Graz)

Die Universität Graz besetzt am Institut für Antike der Geisteswissenschaftlichen Fakultät eine Professur für Archäologie der Klassischen Antike

Arbeitgeber
Universität Graz (Institut für Antike)
Arbeitstelle
Institut für Antike
PLZ
8010
Ort
Graz
Land
Austria
Vom - Bis
01.03.2025 -
Bewerbungsschluss
03.07.2024
Von
Wolfgang Spickermann, Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz

Die Professur umfasst als Kerngebiet die griechisch-römische Antike sowie deren Vorgänger- und Nachbarkulturen im gesamten mittelmeerischen und mitteleuropäischen Raum.
Bewerbungen sind unter Angabe der Kennzahl BV/7/98 ex 2023/24 bis 03. Juli 2024 einzureichen. Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten und weitere Voraussetzungen finden Sie unter https://jobsprof.uni-graz.at/. Voraussichtlicher Termin für das Hearing ("Berufungsvorträge"): 27.11.-28.11.2024

Die Universität Graz besetzt am Institut für Antike der Geisteswissenschaftlichen Fakultät eine Professur für Archäologie der Klassischen Antike

Die Professur umfasst als Kerngebiet die griechisch-römische Antike sowie deren Vorgänger- und Nachbarkulturen im gesamten mittelmeerischen und mitteleuropäischen Raum. Die Professur bringt sich in den universitären Profilbereich „Dimensionen Europas“ und den fakultären Schwerpunktbereich „Transmediterrane Verflechtungen – Bewegungen und Beziehungen im Mittelmeerraum und darüber hinaus“ ein. In der Lehre betreut die Professur ein einschlägiges BA-, MA- und Doktorats-Studium und ergänzt modular die Studien Alte Geschichte, Klassische Philologie und Kunstgeschichte. Sie engagiert sich darüber hinaus im Doktoratsprogramm „Antike Kulturen des Mittelmeerraums“ und übernimmt auch die wissenschaftliche Zuständigkeit für die Archäologischen Sammlungen der Universität Graz. Zudem erwarten wir Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming.
Bewerbungen sind unter Angabe der Kennzahl BV/7/98 ex 2023/24 bis 03. Juli 2024 einzureichen. Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten und weitere Voraussetzungen finden Sie unter https://jobsprof.uni-graz.at/. Voraussichtlicher Termin für das Hearing ("Berufungsvorträge"): 27.11.-28.11.2024
Mindestgehalt
Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 89.075,00 brutto/Jahr. Ein allfälliges höheres Gehalt kann zum Gegenstand von Verhandlungen gemacht werden.

Kontakt

bewerbung.professur@uni-graz.at

https://jobsprof.uni-graz.at/
Redaktion
Veröffentlicht am
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Arbeitssprache(n)
Deutsch
Sprache